Seite 631 von 631

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: Mi 2. Nov 2016, 08:34
von curry001
Danke :D
Ich hatte versucht mein altes Forum Profil wieder zu erwecken, aber das geht leider nicht. Und irgendjemand hatte sich mal mit "meinem" Namen angemeldet, also kann ich den auch nicht wieder bekommen :(

Ich hab noch 2 Höfe weil Coins drauf waren. Alle anderen sind weg
Auf den Servern is es auch still geworden...
Mal schauen, ob wir wieder Leben rein kriegen :)

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: Mi 2. Nov 2016, 08:35
von curry001
*denk* ich muss erstmal die neuen Sachen alle begutachten und verstehen... Und dann entscheiden ob ich das mag ;)

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: Mi 2. Nov 2016, 23:17
von ninifee
dann viel vergnügen, gibt viel neues, besonders rentabel sind die tierpraxis ( behandlungen) und der güterhof, aber von dem rat ich ab, sehr zeitintensiv

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: Do 3. Nov 2016, 08:35
von curry001
Danke für den Tip ninifee...

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: Mo 24. Jul 2017, 09:26
von Segelratte
Ach du meine Güte, ist es im Forum ruhig geworden! :shock:

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: Do 21. Sep 2017, 07:31
von mauze
Da hast Du Recht .
Und ich vermisse Lexy im Forum !!!
lange nichts gelesen von ihr *verwundert guckt*

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: Sa 30. Sep 2017, 21:02
von Quintus Dias
besser ich schreibe kein Wort von dem was ich gerade denke...

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: So 1. Okt 2017, 09:52
von mauze
Quintus Dias hat geschrieben:besser ich schreibe kein Wort von dem was ich gerade denke...

Ich kann mir denken was Du denkst :D
Aber ich glaub ist besser wenn ich auch kein Wort dazu schreibe ;-)

Re: Gedanken im Moment

Verfasst: Do 21. Jun 2018, 11:42
von Legion
flottebiene hat geschrieben:"denk": Songtext

Sag mir wo die Blumen sind,
wo sind sie geblieben
Sag mir wo die Blumen sind,
was ist geschehen?
Sag mir wo die Blumen sind,
Mädchen pflückten sie geschwind
Wann wird man je verstehen,
wann wird man je verstehen?

Sag mir wo die Mädchen sind,
wo sind sie geblieben?
Sag mir wo die Mädchen sind,
was ist geschehen?
Sag mir wo die Mädchen sind,
Männer nahmen sie geschwind
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?

Sag mir wo die Männer sind
wo sind sie geblieben?
Sag mir wo die Männer sind,
was ist geschehen?
Sag mir wo die Männer sind,
zogen fort, der Krieg beginnt,
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?

Sag wo die Soldaten sind,
wo sind sie geblieben?
Sag wo die Soldaten sind,
was ist geschehen?
Sag wo die Soldaten sind,
über Gräben weht der Wind
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?

Sag mir wo die Gräber sind,
wo sind sie geblieben?
Sag mir wo die Gräber sind,
was ist geschehen?
Sag mir wo die Gräber sind,
Blumen wehen im Sommerwind
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?

Sag mir wo die Blumen sind,
wo sind sie geblieben?
Sag mir wo die Blumen sind,
was ist geschehen?
Sag mir wo die Blumen sind,
Mädchen pflückten sie geschwind
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?

Edit Lexy: Text von Marlene Dietrich


Edit: Am 6. Mai 2013 jährt sich der Todestag Marlene Dietrichs, einem der wenigen deutschen Weltstars, zum 21. Mal. Unvergessen ist ihr deutscher Anti-Kriegs-Song „Sag mir wo die Blumen sind“ („Where Have All The Flowers Gone“). Wir möchten Song und Text den Lesern hier zur Kenntnis geben.

Die Version beruht auf einem Auftritt Marlene Dietrichs in Düsseldorf bei der UNICEF-Gala im Jahr 1962 – ist also circa 51 Jahre alt. Das ursprünglich amerikanische Lied „Sag mir wo die Blumen sind“ entstand im Oktober 1955. Der Komponist Pete Seeger befand sich in einem Flugzeug unterwegs nach Ohio als er auf ein ukrainisches Volkslied stieß, das ihn zu diesem Song inspirierte. Max Colpet übertrug den Song unter dem Titel Sag mir, wo die Blumen sind ins Deutsche. Zu den bekanntesten Interpreten des Liedes gehört Joan Baez.
Quelle:Wikipedia
MFG