Als Betatester bin ich enttäuscht

AllesBio
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 20:55

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von AllesBio » Mi 14. Okt 2009, 10:08

Huhu Leute,
ich finde, man sollte nicht enttäuscht sein weil Andere sich ihre Ziele erkaufen. Es macht doch viel mehr Spass von klein auf anzufangen um dann man als unabhängiger Selbstversorger Geschäfte zu machen.
Ich habe mir, zugegeben, auch 14 Coins geleistet um den Acker freizuräumen, noch 2 Hühner zu kaufen, damit die 3 nicht so alleine hocken, und 1 x Werbung zu schalten. Das war´s, alles Andere wird erwurz.... äh erackert.
Ich habe jetzt erst durch diesen Thread auf die Statistiken geschaut. Eigentlich hat mich nur die Ackerstatistik aufgeregt. Da ist wer mit einem noch zugemüllten Acker auf Platz 1 in der Wertung und die anderen fleissigen Bauern mit hübscheren Äckern liegen weit drunter. Überall wird gemauschelt. Da darf man sich nicht von beindrucken lassen.
Ich spiele mein Spiel für mich.

LG
Aus dem Hühnerstall grüßen: Agathe, Bertha, Cecilie, Dorette, Elfriede

Old Mc Donald

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Old Mc Donald » Mi 14. Okt 2009, 10:24

Nun lasst die armen Leute doch mal in Ruhe die kein anderes Ziel haben als sich in einem BG auf den ersten Platz zu bringen. Habt lieber Mitleid das dies ihr scheinbar einziges Ziel ist im Leben.
Ich habe auch Coins gekauft, aber nicht um vorne zu stehen sondern nur um mein erstes Feld schnell frei zu bekommen weil ich ungeduldig bin und für den PA, weil ich zugegebenermassen bequem bin.
Aber ich spiele das Siel um des spielens willen und nicht für irgendeine Statistik. Davon abgesehen könnte ich schon aus beruflichen Gründen niemals in den Stats ganz vorne dabei sein. Dafür habe ich einfach zu viel RL.

Dorothy
Beiträge: 29
Registriert: Do 20. Aug 2009, 08:48

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Dorothy » Mi 14. Okt 2009, 10:27

Ich war auch im Beta-Test dabei. War mir da allerdings noch nicht mal sicher, ob ich nachher im "echten" Spiel auch spielen werde. Geschweige denn, echtes Geld einzusetzen.

Dann am Montag hab ich, wie viele andere auch, darauf gewartet, dass es nun endlich los geht.

Abends habe ich dann Coins gekauft. Diese reichen für 2 Monate Premium und ein paar Extras (Acker freiräumen, 2 Hühner kaufen, 2. Acker kaufen, Werbung).

Dies hab ich einfach aus Spaß für mich gemacht.

Ich brauch nicht auf Seite 1 zu stehen, freue mich aber darüber, wenn ich täglich in die Statistik gucke, und sehe, dass ich wieder ein paar Plätze weiter nach vorne gerückt bin. Dies aber ohne weiteren Einsatz von Coins!

Mehr Geld werde ich bestimmt nicht einsetzen - allerhöchstens irgendwann mal, wenn ich wieder Premium brauche und diesen NICHT durch kT bezahlen kann. Da der Server aber gerade erst eröffnet hat, stellt sich das Problem für mich noch gar nicht.

Letztlich finde ich aber, es ist jedem selbst überlassen, wie er spielt, ob er Geld einsetzt, und wenn ja, wieviel. Für mich ist das ein Spiel, das mir Spaß machen soll, für das ich gerne auch mal ein paar Euros ausgebe - dafür ist es ein Hobby. Und wenn ich kein Geld eingesetzt hätte, würde ich mich nie darüber aufregen, wenn jemand anderes x Euros eingesetzt hat - sein Problem, wenn er zuviel Geld hat und nichts besseres damit anfangen kann *g*

Enttäuscht, dass jemand bereits so viele Punkte hat, bin ich nicht.

Wie Eifelwicht geschrieben hat, mache ich es auf dem WI-Server 43 auch: Hab jemanden, mit dem ich mir fast schon ein Duell liefere, und ich freu mich dran, wie wir beide es geschafft haben, und mittlerweile dauerhaft in den Top50 sind. Das ist für mich wichtiger als derjenige auf Platz 1 :)

So, das war mal mein Kommentar dazu ;)

Benutzeravatar
michaela229
Beiträge: 105
Registriert: Do 20. Aug 2009, 14:39
Wohnort: Nähe Köln (Kölle)

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von michaela229 » Mi 14. Okt 2009, 10:29

habe auch schon gesagt mal abwarten wenn das spiel länger läuft und da kommt man mit eierbau auch nicht wirklich weiter und den einen acker der reicht mit sicherheit grade mal um die hungrigen schnäbel zu füttern.

demnach müsste man immer produkte für quest (die ja auch punkte geben) dazu kaufen.

vieleicht wäre es hier auch schön wenn die farmis paar punkte bringen auch ein anreiz nicht überall hühner sich anzuschaffen.denn farmis wollen auch gemüse
ID: 70 Firefox/3.5.2

FreiWild
Beiträge: 99
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 02:44
Wohnort: Thuringia
Kontaktdaten:

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von FreiWild » Mi 14. Okt 2009, 10:29

Ich kann mich allerdings noch gut daran erinnern, derjenige der in dem einen bestimmten anderen BG auf Server 1 nach BetaEnde wochenlang an erster Stelle war. Man konnte die Wochen drauf zusehends mit anschauen wie er Platz für Platz nach hinten gereicht wurde.
Was ich damit sagen will, ist , man kann wenn man es unbedingt will trotzdem noch um Platz 1 mitspielen.
Man weiß ja nicht ob bei denjenigen irgendwas dazwischen kommt in welcher Hinsicht auch immer oder es ihnen, wie es einige schrieben nicht doch langweilig wird. ;)
~*^° Laut ist uns zu leise - DeutschRock gegen Politik °^*~
Server: 3 Server: 1
ID: 200223 ID: 10002
Name: FreiWild Name: FreiWild

Benutzeravatar
rumburaq
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 10:14

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von rumburaq » Mi 14. Okt 2009, 10:34

Schade, darum habe ich diesen Thread nicht gemacht.
Gerade von so Alt Beta Testern wie dir Old MC Donald, hätte ich mir einen qualifizierteren Beitrag gewünscht.(Entschuldige klingt sehr persönlich und negativ, soll es aber nicht sein)
Dies sollte kein Jammerfred über Coinspieler werden. Ich hatte mich einfach sehr auf ein taktisches Rennen gefreut. Nun habe ich den Eindruck wir hätten uns all das Feintuning in der Beta schenken können. Ich wollte quasi gerne jeden Tag neu drüber nachdenken, wie ich vorgehe, welche Tiere oder Gebäude mich in der momentanen Marktlage weiterbringen. Dann wäre das mein Spiel geworden. Gerade weil auch Leute, die nicht so viel Zeit investieren können eben durch Strategie auch gut vorran kommen. Hätte mich einfach viel mehr gereizt. Ich finde das war ein Schuß ins Knie, dem Spiel tolle Möglichkeiten durch eine (für mich) voreilige Punkteentscheidung geraubt.
Server 1 Start 12.10.09, ------Server 2 Start 12.10.09, ------Server 12 Start 18.01.10 ------Server 25 Start 1.12.11

http://s18.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=3227452 http://s40.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=6500928

Speedymaus22
Beiträge: 126
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 20:05

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Speedymaus22 » Mi 14. Okt 2009, 10:43

Na nun wirf doch nicht gleich die Flinte ins Korn.

Entschieden ist noch gar nichts! Kann mir nicht vorstellen, dass die Eierstrategie jetzt bis zum "Kaiser Schmarrn" diiiie Strategie ist.

Ausdauer und das tägliche Überlegen wie du vorgehst ist das Wichtige bei MFF und nicht ein schneller Start. Kann mir nicht vorstellen, dass man bei unzähligen Pflanzen und Tierprodukten dann noch so leicht aurechnen kann was die meisten Punkte gibt.

Es wird sich in der Statistik noch so manches ändern. :)

Also sei nicht enttäuscht, sondern denk weiter täglich darüber nach wie du vorgehen willst.

Server 1: Speedys Farm, ID: 1063
Server 10: Speedys Farm, ID 2703830

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 158
Registriert: Do 20. Aug 2009, 11:10

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Lupus » Mi 14. Okt 2009, 10:49

Speedymaus22 hat geschrieben:.....Kann mir nicht vorstellen, dass man bei unzähligen Pflanzen und Tierprodukten dann noch so leicht aurechnen kann was die meisten Punkte gibt. .....


Dafür reicht eine kleine Excel-Tabelle
Bild

Old Mc Donald

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Old Mc Donald » Mi 14. Okt 2009, 10:49

Was erwartest du denn? Es gibt immer Leute für die zählt nur die Statistik, egal ob du ein taktisches Rennen willst oder nicht. Und wenn für jemanden nur die Stats zählen dann geht er halt so vor wie es hier gemacht wird. Als erstes wird massiv Echtgeld eingesetzt und als nächstes wird auf das Erzeugnis gesetzt das die meisten Punkte bringt.
Das wird auch nie jemand verhindern können, auch nicht die SL. Sie können es höchstens dann unterbinden wenn es keine Coins zu kaufen gäbe. Und das dieses nicht passieren wird wissen wir wohl alle. Wie sollte auch sonst das Spiel finanziert werden?
Sollen ander Spieler es doch so machen aber deswegen brauch ich mir doch dann nicht den Kopf zerbrechen. Ich spiele mein Spiel und fertig.

Benutzeravatar
merinda
Beiträge: 121
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 10:38

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von merinda » Mi 14. Okt 2009, 10:56

rumburaq hat geschrieben:Schade, darum habe ich diesen Thread nicht gemacht.
Gerade von so Alt Beta Testern wie dir Old MC Donald, hätte ich mir einen qualifizierteren Beitrag gewünscht.(Entschuldige klingt sehr persönlich und negativ, soll es aber nicht sein)
Dies sollte kein Jammerfred über Coinspieler werden. Ich hatte mich einfach sehr auf ein taktisches Rennen gefreut. Nun habe ich den Eindruck wir hätten uns all das Feintuning in der Beta schenken können. Ich wollte quasi gerne jeden Tag neu drüber nachdenken, wie ich vorgehe, welche Tiere oder Gebäude mich in der momentanen Marktlage weiterbringen. Dann wäre das mein Spiel geworden. Gerade weil auch Leute, die nicht so viel Zeit investieren können eben durch Strategie auch gut vorran kommen. Hätte mich einfach viel mehr gereizt. Ich finde das war ein Schuß ins Knie, dem Spiel tolle Möglichkeiten durch eine (für mich) voreilige Punkteentscheidung geraubt.



ich war auch in der beta.. ich war auch da schon in der rangliste, nicht unbedingt weit vorn dabei ,weil das nicht mein erklärtes ziel war. der club gibt mir einfach mehr..

aber wenn man sooooo schnell ,schon die flinte ins korn wirft, kann man auch nicht vorn in der rangliste mitspielen.
jetzt sind es noch die eier.. und später wird sich dann über die ' NUR bienenzüchter' oder bonbonfabrikanten hergemacht.
die frage ist dann einfach . wer hat mehr zeit die man für's spiel opfern will.
eventuell auch coins , das will ich gar nicht beschönigen.
wenn die einzel wettkämpfe los gehen wird das geschrei wieder los gehen . die kann man sich nämlich auch schön mit coins 'erkaufen'
aber in jedem upjers spiel gibt es die coins möglichkeit.
das weiß man vorher und sollte man auch langsam mal, zumindest tolerieren.

das ziel nicht aus den augen verlieren.. sich langsam vorarbeiten. stück für stück ;)

Benutzeravatar
pappnase
Beiträge: 454
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 16:39

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von pappnase » Mi 14. Okt 2009, 10:58

danke speedymaus,old mcdonald,
ihr sprecht mir aus der seele. :hug:
http://s2.myfreefarm.de/schaugarten/ind ... ser=110229

....We are the Champions...Unsere Gilde im WI hat das Weltwunder als erstes geschafft...

Benutzeravatar
anna-sophie1
Beiträge: 58
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 23:42

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von anna-sophie1 » Mi 14. Okt 2009, 10:58

rumburaq hat geschrieben:Dies sollte kein Jammerfred über Coinspieler werden. Ich hatte mich einfach sehr auf ein taktisches Rennen gefreut. Nun habe ich den Eindruck wir hätten uns all das Feintuning in der Beta schenken können. Ich wollte quasi gerne jeden Tag neu drüber nachdenken, wie ich vorgehe, welche Tiere oder Gebäude mich in der momentanen Marktlage weiterbringen. Dann wäre das mein Spiel geworden.


Das ist jetzt wirklich in keinster Weise böse gemeint, aber was ich nicht verstehe: Was hindert Dich denn daran? Und das ist eine wirklich ernst gemeinte Frage.
Jeder setzt sich selbst seine Grenzen wieviel Zeit und eben auch Echtgeld er in das Spiel investieren kann und eben auch möchte.
Dass ich mich mit Spielern, die entweder gar nicht berufstätig sind, oder von der Arbeit aus spielen dürfen und sich vielleicht noch nachts einen Wecker stellen nicht messen kann, ist mir voll und ganz bewusst. Das möchte ich aber auch gar nicht.
Ebenso gibt es nun mal immer Spieler, die deutlich mehr Echtgeld investieren, als ich es je tun würde. Auch diese Spieler haben deutlich bessere Voraussetzungen, vorne mitzuspielen.
Ich muss aber weder auf Platz 1 noch auf Platz 5 sein, um Spaß an dem Spiel zu haben. Was nicht heißt, dass mir die Statistik völlig egal ist. Ich freue mich über jeden Platz, den ich vorrücke, war mir aber bereits vor Spielstart im klaren darüber, dass ich eben nicht ganz vorne mit dabei bin.
Wenn man einfach schaut, was man selbst bereit ist zu investieren (Zeit wie auch Geld), kann man sich doch trotzdem kleine erreichbare Zwischenziele setzen und sich freuen, wenn man diese erreicht.
Bild

Benutzeravatar
rumburaq
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 10:14

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von rumburaq » Mi 14. Okt 2009, 11:01

Was ich erwartet habe?
Ganz einfach 6 Hühnerställe müssten eine ähnliche Punktebilanz bringen wie 6 durchgehend bepflanzte Äcker. Darum ging es doch in den letzten Wochen. Entscheiden was ich baue und wieder abreiße, jenachdem,wie der Markt sich verhält. Und nicht, danach was von vorneherein mehr Punkte bringt. Das es dann natürlich am Geld hängt, was ich kann und was ich will ist mir da erst mal zweitrangig. Vielleicht habe ich es ja auch in der BETA die ganze Zeit missverstanden. Ich habe bis jetzt geglaubt, genau darum ging es der Testerei.
Dann lasst mal gut sein, ich spiele auch so weiter um Flinte ins Korn werfen oder beleidigt in der Ecke hocken geht es mir in keiner Weise, ich drücke mich anscheinend nicht richtig aus. Ich dachte die Diskussion geht in eine andere Richtung und ich erfahre noch mal die Gründe für die massive Punkteumverteilung.
Server 1 Start 12.10.09, ------Server 2 Start 12.10.09, ------Server 12 Start 18.01.10 ------Server 25 Start 1.12.11

http://s18.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=3227452 http://s40.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=6500928

Kalle Wirsch

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Kalle Wirsch » Mi 14. Okt 2009, 11:02

Ich möchte Euch bitten die Diskussion etwas weniger 'angriffslustig' zu führen,
bitte keine persönlichen oder allgemeinen Diffamierungen.

Fest steht, dass eine Firma wie upjers kein gemeinnütziger Verein ist,
sondern Einnahmen generieren muß um das Spiel zu finanzieren.

Das System mit den Coins finde ich persönlich sehr gelungen.
Es bietet 'Investoren' ausreichend Vorteile um Echtgeld zu investieren
und den Anderen die Möglichkeit PA-Features ohne Echtgeldeinsatz zu erlangen.
Alternativen wären generell kostenpflichtige Spiele,
oder PA der nur für Echtgeld erreicht werden kann.

Ein Effekt ist dabei natürlich, dass 'Echtgeldspieler' einen Vorteil im spiel haben,
ohne den würden sie jedoch vermutlich nicht so viel bezahlen
und 'Freespieler' könnten gar nicht spielen.

Old Mc Donald

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Old Mc Donald » Mi 14. Okt 2009, 11:06

Du musst aber auch bedenken das die Hühner, Hühner bleiben und immer die gleichen Punkte bringen. Die Pflanzen jedoch ändern sich und es kommen Pflanzen die höherwertig sind. Also nicht nur die Startphase sehen!!!

Edit:
Kalle es geht Ihm/ihr nicht um die Coins alleine sondern darum das Hühner viele Punkte bringen gegenüber Pflanzen

Benutzeravatar
rumburaq
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 10:14

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von rumburaq » Mi 14. Okt 2009, 11:09

oh nee Kalle,
jetzt weiss ich, wie Missverständnisse zu Stande kommen. Hat noch einer mal meinen Anfang dieses Threads gelesen. Ich bin doch selber Coinspieler, ich lasse wirklich jeden machen, wie er möchte. Ich möchte über Punkte für Tierhaltung diskutieren, mich austauschen, ob ich die BETA missverstanden habe. Habe soetwas bisher noch nie mitgemacht. Während ich schreibe, haben schon immer wieder Leute auch Beiträge geschrieben, so reden wir aneinander vorbei. Schade

Old MC war schon wieder schneller.
Hühnerställe kann ich aber auch weiter upgraden. Es geht mir um die gewaltige Schere nach nur 2 Tagen. 6 Äcker (eigentlcih 5 plus 1 Hühnerstall) gegen 6 Hühnerställe.
Server 1 Start 12.10.09, ------Server 2 Start 12.10.09, ------Server 12 Start 18.01.10 ------Server 25 Start 1.12.11

http://s18.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=3227452 http://s40.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=6500928

Benutzeravatar
anna-sophie1
Beiträge: 58
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 23:42

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von anna-sophie1 » Mi 14. Okt 2009, 11:13

@ rumburaq,
danke für Deine Antwort, ich glaube jetzt habe ich verstanden, um was es Dir eigentlich geht.
Die Tierprodukte hatten schon am Ende der Beta deutlich mehr Punkte, als die Pflanzen (zumindest in dem Level, in dem ich war).
Da man die tierischen Produkte aber nicht beim NCP kaufen kann und die Preisentwicklung dadurch deutlich dynamischer ist, ist das denke ich auch in Ordnung so. Je weniger Anreiz geschaffen wird, tierische Produkte herzustellen, desto höher liegt auch deren Marktpreis. Ich denke schon, wenn jemand kein Echtgeld einsetzen kann oder will und zusätzlich wenig Zeit zum spielen (und vielleicht auch zum einlesen) hat und eine nicht optimale Strategie verfolgt, dass es durchaus sein kann, dass man das Level für einen Stall aber eben das Geld nicht hat und die Produkte so zukaufen muss.
Bild

Old Mc Donald

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Old Mc Donald » Mi 14. Okt 2009, 11:14

Ja und Felder kann ich auch Upgraden. Die Schere wird sich aber später im Spiel drehen und dann muss man seine Hühnerställe alle abreissen wenn man die effektivste Methode zum Punktesammeln nutzen will.
Nur wird dieses natürlich diesen Spieler egal sein da sie eh genügend Echtgeld einsetzen. Man kann halt wirklich nichts dagegen machen.

Bob Barker

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Bob Barker » Mi 14. Okt 2009, 11:18

Das ganze ist doch eine Karakterfrage.
Wie im RL, natürlich kann man immer versuchen der erste überall zu sein.
Wer nicht versteht welchen Preis er dafür zahlt,
hat aber zumindest die möglichkeit der erkenntnis.

Beim lesen des Threads musste ich an ein Bewerbungsgespäch von vor einigen Jahren denken.
Ich wurde gefragt ob ich, wenn ich mit Freunden z.B. Karten spiele gewinnen will oder nur spiele.
in diesem Moment war mir klar den Job will ich nicht und werd ich nicht kriegen.
Ohne die kleinste regung meiner Mimik, beugte ich mich vor sah im tief in die Augen und sagte
"Wenn ich gewinnen will dann Spiele ich nicht.....(dramaturgische Pause) ich kann Spiel und Kampf sehr gut voneinander trennen, aber ich danke ihnen für dieses Gespräch."
Ohne seine Antwort abzuwarten stand ich auf und verlies den Raum.
Boha was hatte ich für einen Spass, aber ich irrte mich, sie wollten mich unbedingt habe und boten sogar mehr Geld. Der Spass nahm kein Ende erst recht nicht als ich ca. 1 Jahr später von deren Insolvenz erfuhr. :mrgreen:

Grundsätzlich find ich das aber schon ok das es so viele Möglichkeiten hier gibt und man sich seine Ziele selber setzen kann. Das Spiel lebt je durch die Gesamtheit der Strategien.
Toll fänd ich aber, wenn es eine Sonderstatistik gebe, die nur aus Spielern besteht die ohne Euroeinsatz Spielen und alles erarbeiten. Die Idee findet Upjers sicher nicht so toll.
Egal ist ja auch nur ne Idee.

Kalle Wirsch

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Kalle Wirsch » Mi 14. Okt 2009, 11:20

rumburaq hat geschrieben:Ich bin doch selber Coinspieler, ich lasse wirklich jeden machen, wie er möchte. ...
Es geht mir um die gewaltige Schere nach nur 2 Tagen. 6 Äcker (eigentlcih 5 plus 1 Hühnerstall) gegen 6 Hühnerställe.

Anscheinend läßt du nicht (gerne) jeden machen wie er will...

Wie schon geschreiben:
Coins werden nur dann investiert, wenn sie einen Vorteil bringen.
Viele Coins werden nur dann investiert, wenn sie große Vorteile bringen.

OB die Vorteil die jetzt offenseichtlich sind, das ganze Spiel hindurch so stark wirken wird sich zeigen.

Es gibt halt unterschiedlich Spielkonzepte:
Spieler die auf biegen und brechen die Highscoreliste anführen wollen und dafür bereit sind viel Geld in die Hand zu nehmen.
Spieler die zusehen, dass sie weitestgehend Selbstversorger sind und lieber alles selber anbauen.
Irgendwo dazwischen wird jeder seinen Platz finden und sich dort wohl fühlen.
Wer den Platz nicht findet und sich mit den gegebenen Regeln nicht wieder findet, dem bleibt letztlich nur die Wahl etwas Anderes zu spielen. Es ist nicht möglich ein Spiel zu konzipieren, mit dem Alle glücklich werden.

Wuchen

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Wuchen » Mi 14. Okt 2009, 11:30

Wenn ich mich recht erinnere, war doch in der Beta genau diese Forderung da, dass die Tierprodukte mehr Punnkte bringen, um interessanter zu werden. Darauf wurde dann auch eingegangen, wie man sieht und ich glaube, es ist jetzt einfach noch viel zu früh, die Vor- und Nachteile zu erkennen.

@ Nanafarm:
Unterschiedliche Statistiken für Spieler mit und Euroeinsatz finde ich persönlich nicht gut.
Ich habe ein ungutes Gefühl, wenn da zwei Listen sind, wo jeder sieht, wer Euro investiert hat und wer nicht.
Hinzu kommt noch, dass es ja da eine riesige Spanne gibt, einige finanzieren nur ihren PA, andere kaufen zu Anfang ein paar Coins, dann nie wieder, wieder andere stecken eben sehr viel Geld ins Spiel.
Wie will man denn da eine faire Statistik hinbekommen?
Meiner Meinung nach wäre die nicht aussagekräftiger, als eine Statistik für alle.

Sammy71
Beiträge: 136
Registriert: Do 20. Aug 2009, 18:05
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von Sammy71 » Mi 14. Okt 2009, 11:33

Speedymaus22 hat geschrieben:Na aber was nützen einem so viele Hühnerställe wo nur massenweise Eier produziert werden, die man alle paar Stunden dann mal einsammeln darf?

Das macht doch überhaupt keinen Spaß und man kann außer noch jeden Tag ein Quest zu machen nichts anderes mehr tun. Da bräuchte ich gar nicht mehr an die zweite Farm zu denken, weil ich schon vorher vor Langeweile mit dem Spiel aufhören würde. :)

Und das ist ein Langzeitspiel wo im Laufe des Spiels noch so viele verschiedenen Strategien zum Einsatz kommen werden, wo noch keiner sagen kann ob so eine Anfangsstrategie wirklich das Gelbe vom Ei ist - im wahrsten Sinne des Wortes. :D

Wichtig ist Dauerhaftigkeit! Bei WI hab ich mich ohne Echtgeldeinsatz bei zwei Servern unter die ersten 100 gespielt und PA für zwei Jahre im Spiel erwirtschaftet. Zu beobachten wie man sich vorarbeitet macht mehr Spaß als gleich an erster Stelle zu stehen.

Ich hab auch in der Beta hier mitgemacht und bin trotz solcher Schnellstarter nicht enttäuscht. Wer weiß was noch kommen wird. ;)


das mit den hühnerställen wird nur am anfang so sein, das jeder eier am fliessband produziert. später in hoheren leveln werden etliche user wieder ihre hühnerställe abreißen und andere gebäude errichten. so war es in der beta auch schon - also abwarten und tee trinken - es wird sich am markt das mit den eierpreisen später auch wieder einpendeln.
Cu
Sammy71 (ID: 1557)
Server: 1 - Level: 24
Meine kleine süße Shih-Tzu-Farm
Mein Bauernhäuschen

Benutzeravatar
rumburaq
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 10:14

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von rumburaq » Mi 14. Okt 2009, 11:35

oh ihr habt es aber mit dem Geld.
6 Felder freimachen egal ob Hühnerstall oder Acker kostet doch annähernd das gleiche Geld. Was Nanafarm da über das Spielen schreibt ist auch sehr interessant, aber das darf gerne jeder halten wie er will. Noch gebe ich nicht auf mit meinem Thema.
Server 1 Start 12.10.09, ------Server 2 Start 12.10.09, ------Server 12 Start 18.01.10 ------Server 25 Start 1.12.11

http://s18.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=3227452 http://s40.wurzelimperium.de/schaugarte ... er=6500928

[ Nerthus ]

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von [ Nerthus ] » Mi 14. Okt 2009, 11:42

old mcdonald hat in mehreren Punkten recht..

- Nicht so schnell aufgeben.. es kann immer mal was passieren.. Im WI war ich auch ne weile auf Platz 1 und bin durch 2 wochen Urlaub auf Platz 3 gefallen.. ;)
- Die Tiersachen sind nicht an allem Schuld.. hätten andere Produkte mehr Punkte gebracht hätte ich (und viele andere) diese genommen..
- Kalle's Vorschlag der Staffelung wurde nicht beachtet oder war der SL scheinbar zu unlukrativ als es die Möglichkeit der besserung noch gab, daher ist das wohl kein Fehler der SL und es wäre unfair gegenüber den zahlern wenn die SL jetzt die Tierpunkte wieder reduzieren würde nachdem diese gekauft und bezahlt wurden.

und ich finde dass die Punkte der Hühner schon gerechtfertigt sind, da diese alle 2 Std. (oder wahlweise 4 Std.) abgeerntet werden müssten was mehr aufwand bedeutet als Produkte die 12 Std. und länger laufen.. im gegensatz dazu sind die Eierpreise mies wohingegen andere Sachen deutlich ertragreicher sind..

Zum schluss möchte ich nochmals sagen (was die meisten aber bereits wissen) dass Schnelligkeit vollkommen egal ist.. wichtiger ist die Ausdauer, weil es kein 7 Tage sprint Spiel ist sondern eins das über jahre gehen soll..
Zuletzt geändert von [ Nerthus ] am Mi 14. Okt 2009, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
vk310
Beiträge: 26
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 06:50

Re: Als Betatester bin ich enttäuscht

Beitrag von vk310 » Mi 14. Okt 2009, 11:44

Hallo,
es ist momentan sehr schwierig an den Fettnäpfchen vorbeizukommen und dennoch seine Meinung zu sagen.

Habe auch seit August in der offenen Beta gespielt - ohne Coins oder sonstige Zuwendungen-.Viele Patch mitgemacht und auch für mich geknurrt, wenn ich gerade Hühner gekauft hatte, sie dann aber billiger wurden.
Und nicht zu verachten die Schwankungen der Preise für tierische Produkte.

Zum Ende hat sich doch schon abgezeichnet, dass unser liebes Vieh mehr Punkte bringt als Pflanzen.

Aber wo besteht jetzt das Problem? Ich denke das wird sich irgendwann das relativieren.
Warum soll dadurch der Spielspaß abhanden kommen, es sei denn diejenigen, die jetzt an lautesten schimpfen würde gerne auch oben stehen.
Wer WI spielt, weiß das jeder neue Server einen Run verursacht und dort auch am nächsten Tag die ersten Gärten voller Deko (mit Coins gezahlt) standen um viele Wimps zu bekommen.
Also laßt doch einfach die Plätze bis 100 oder so für Junkies, die allen das Spielen ermöglichen und beginnt dann mit der Realität.
Auch wenn ich jetzt noch auf Seite 1 stehe, gehe ich davon aus, dass sich das nicht lange hält.

Bauer Rumpel
Bild
ID: 561

Gesperrt