Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Benutzeravatar
Rosebud
Beiträge: 1878
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:44

Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Rosebud » Sa 18. Dez 2010, 13:35

Hallo
aufgrund dessen-... Teil2
viewtopic.php?f=2&t=55120&p=1843602&hilit=australien#p1843602

scheinbar gab es dann doch keine Änderung?
Ich hatte auf dem Markt vor 2 Tagen 500 Eier gestellt, andere setzten sich mit günstigen Eiern über mich, heute hab ich dann erneut 0,98 cent günstiger Eier eingestellt, da ich eben auch wieder oben dabei sein wollte... mich schrieb ein Spieler an, das ich mich an die 10% Regelung halten soll und er mich melden will..aufgrund des Beitrages hier, fühlte ich mich im Recht und sagte Ihm, er möge sich doch an die SL wenden.

Fakt nun wurden meine 500 Eier vom Markt genommen ohne Hinweis an mich o.ä....
Meine Marktgebühren sind Futsch... ehrlich gesagt bin ich nun echt verwirrt was ist denn nun richtig?? Kann man sich denn da nicht mal Überregional einig werden??
Zuletzt geändert von Rosebud am Sa 18. Dez 2010, 14:15, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Lady-Asisa
Beiträge: 1372
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 09:31

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Lady-Asisa » Sa 18. Dez 2010, 13:42

Hallo Rosebud

du darfst nicht verwechseln, es gibt auch Regeln die Spieler machen oder die andere Regeln im Kopf haben ;) Das hat jedoch dann nichts mit der allgemeinen Spielreglung zu tun. Hier passiert es genauso, dass viele Spieler andere Spieler anschreiben mit "Das darfst du aber nicht..:" obwohl der Schreiber im Unrecht ist.
Bild
Klicke HIER, um zum Supportformular zu gelangen!
BlogFacebookTwitter

Benutzeravatar
Rosebud
Beiträge: 1878
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:44

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Rosebud » Sa 18. Dez 2010, 13:44

Hallo Lady- Asisa Ja das schon klar, aber wer hat dann meine Eier vom Markt genommen, das muss ja jemand von der SL gewesen sein ICH wars nicht !!! Warum wurde das gemacht??
Zuletzt geändert von Rosebud am Sa 18. Dez 2010, 13:46, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Grubber
Beiträge: 2156
Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:04

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Grubber » Sa 18. Dez 2010, 13:45

Ich fasse es nicht. :shock:
Die Regeln sind doch eindeutig. Wieso sperrt sich MFF Australien, sie umzusetzen?
Und was ich überhaupt nicht verstehe, ist, wer kann einem Spieler die Ware vom Markt nehmen?
Hab ich das richtig verstanden?
Ein ruhiges Plätzchen...
Spendenkonten: 412818, Server4; und: 24700119, Server1 Australien
...n eifon mit dudn-äpp wer geil...

Larapinta

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Larapinta » Sa 18. Dez 2010, 13:46

Rosebud hat geschrieben:Fakt nun wurden meine 500 Eier vom Markt genommen ohne Hinweis o.ä....
Meine Marktgebühren sind Futsch... ehrlich gesagt bin ich nun echt verwirrt was ist denn nun richtig?? Kann man sich denn da nicht mal Überregional einig werden??


Und wer hat dann die Eier vom Markt genommen :strange:
Darum geht es wohl denke ich und nicht um ein Anschreiben von irgendeinem Spieler :?

Benutzeravatar
Rosebud
Beiträge: 1878
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:44

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Rosebud » Sa 18. Dez 2010, 13:48

Ja Grubber meine 500 Eier hat jemand vom Markt runter genommen (kann ja nur SL gewesen sein?), ohne Hinweis an mich, lagen sie wieder fein in meinem Regal... Marktgebühren sind futsch ... :evil:

Vorallem muss das sehr schnell gegangen sein der Spieler wollte mich um

18.12.10, 12:14 h

Text
a ready done
-------------------------------
melden ^^
Zuletzt geändert von Rosebud am Sa 18. Dez 2010, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Grubber
Beiträge: 2156
Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:04

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Grubber » Sa 18. Dez 2010, 13:52

Ich kann ja gar nicht beschreiben, wie ich das finde.
Dass der Mod mit seiner Interpretation, seine eigenen Preise immer 10% unterbieten zu müssen Unrecht hatte, ist ihm doch von der SL mitgeteilt worden, soviel ich weiß?
Wie kann denn sowas wieder passieren???
Ich bin stinkig. Aber wie!

edit: Ich bin kein Freund von Spekulationen.
Aber auch in diesem Fall ging ein paar Minuten vorher die Drohung eines Spielers ein. -Kurz darauf wurde gehandelt.
Ich finde das ziemlich suspekt.
Ein ruhiges Plätzchen...
Spendenkonten: 412818, Server4; und: 24700119, Server1 Australien
...n eifon mit dudn-äpp wer geil...

Benutzeravatar
Rosebud
Beiträge: 1878
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:44

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Rosebud » Sa 18. Dez 2010, 14:04

Grubber hat geschrieben:
edit: Ich bin kein Freund von Spekulationen.
Aber auch in diesem Fall ging ein paar Minuten vorher die Drohung eines Spielers ein. -Kurz darauf wurde gehandelt.
Ich finde das ziemlich suspekt.



wie spät ist es da nun eigentlich? ^^

ich hab im Australischen Board auch nichts bzgl einer Anpassung der Regeln gefunden?
Bild

Benutzeravatar
Grubber
Beiträge: 2156
Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:04

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Grubber » Sa 18. Dez 2010, 14:18

Rosebud hat geschrieben:
wie spät ist es da nun eigentlich? ^^



It is currently Sat Dec 18, 2010 9:44 pm

Komisch nur, Rose, dass ich mich grad heute in einer IGM nochmal über diese bescheuerte Auslegung der Regeln "lustig" gemacht habe... Zufälle gibts... Ich will darüber gar nicht mehr weiter nachdenken.
Schlimm finde ich, dass Upjers dadurch in ein schlechtes Licht gerückt wird.
Ein ruhiges Plätzchen...
Spendenkonten: 412818, Server4; und: 24700119, Server1 Australien
...n eifon mit dudn-äpp wer geil...

Benutzeravatar
JS25
Beiträge: 1277
Registriert: Sa 25. Sep 2010, 12:08
Wohnort: Server 10

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von JS25 » Sa 18. Dez 2010, 14:26

Ich kenn das von MFF US, dort haben sich die Probleme aber selbst gelöst.
Was ich schockierend finde: Im australischen kann jeder im Forum unter Ankündigungen eine Antwort schreiben :shock:
Zuletzt geändert von JS25 am Sa 18. Dez 2010, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Schiffe versenken!<< Jetzt mitspielen! || Auszeichnungen bei Schiffe versenken >> Bild

Koschi
Beiträge: 1269
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 11:22
Wohnort: Singapur

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Koschi » Sa 18. Dez 2010, 14:27

Das ist eine richtige Frechheit finde ich. Wer dir die Eier wieder ins Regal legen kann wuerde mich auch interessieren.
Zumal es auf dem Server nichts ungewoehnliches ist das man 2 Angebote drin hat. Die koennen schon mal weniger als 10% sein oder halt auch mal mehr als 10% (bezogen auf das eigene Angebot.)

Benutzeravatar
Herkuzwerg
Beiträge: 1110
Registriert: So 4. Jul 2010, 17:17

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Herkuzwerg » Sa 18. Dez 2010, 14:30

Kürzlich in einem ausländischen Handelsforum gelesen, als jemand bei einem Marktpreis von 265 pD Honig für 200 pD gesucht hat:
Please be aware that when buying or selling goods, you should keep your prices within 25% of the current market price. This ensures fair trading throughout the game. Failure to do so could unfortunately lead to players accounts being blocked.


Bei uns wird immer von dieser ominösen 10%-Regel gesprochen.
Bild
Server 14/22 Herkuzwerg

Benutzeravatar
Grubber
Beiträge: 2156
Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:04

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Grubber » Sa 18. Dez 2010, 14:34

OK. Dass es in anderen Ländern falsch läuft, darf aber nicht heißen, dass die SL, die schließlich die Regeln aufgestellt hat, dermaßen verar...t wird.
Es wurde von der SL hier eindeutig festgestellt, dass überall dieselben Regeln einzuhalten sind.
Und nirgendwo hier in Deutschland wird behauptet, dass man seine Ware, wenn man mehrere Pakete zu verschiedenen Zeiten (Tagen) auf den Markt bringt, um 10% reduzieren muss.

Was hier (in Deutschland) diskutiert wird, ist, ob es zulässig ist, die Ware mehr als 10% billiger zum letzten Angebot auf den Markt zu stellen.
Das ist ne ganz andere Baustelle.
Ein ruhiges Plätzchen...
Spendenkonten: 412818, Server4; und: 24700119, Server1 Australien
...n eifon mit dudn-äpp wer geil...

Benutzeravatar
Noroelle
Beiträge: 27907
Registriert: Di 30. Jun 2009, 13:32
Wohnort: Tester 0002 Lebendinventar seit 30.6.2009
Kontaktdaten:

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Noroelle » Sa 18. Dez 2010, 15:36

es ist ein und dasselbe spiel,also sollten überall die gleichen regeln gelten
ganz egal ob jetzt ungarn,deutschland oder australien
es kann nicht sein daß in jedem land andere regeln gelten oder die umsetzung von den dortigen mods anders gehandhabt wird
imo verkaufen 13 verschiedene spieler eier bei insgesamt 28 angeboten
interessant ist die tatsache daß ein spieler jeweils 1 ei zum selben preis verkauft,das ganze fünfmal ordentlich hintereinander eingestellt
normalerweise sollten davon vier angebote verschwinden - wenn man den dortigen mods glauben schenken darf
wird da weggeguckt weils jeweils nur 1 ei ist und das niemand als spam ansieht(oder regelbruch,laut den dortigen regeln ist das ja verboten)???
fakt ist,alle spieler die ihre eier verkaufen,stellen kleinere posten ein die auch tatsächlich verkauft werden
ein spieler wartet jedoch,sammelt seine eier und stellt sie dann in fünfstelligen posten auf den markt - natürlich wird dieser posten nicht abverkauft,dafür sind es einfach zuviele
und selbstverständlich stellen andere spieler ihre eier dann günstiger ein - in kleinen posten zu einem günstigeren preis
und zwei drei tage später geht das gleiche spiel von vorne los
wieder landet ein riesenposten auf dem markt,der dann wieder unterboten wird
und exakt jener spieler mit den großposten beschwert sich dann per igm daß er ständig coins mit echtgeld kaufen MUSS weil er ja dringend taler braucht....
Bild
vom 11.7.2009 bis ans Ende der BETA und darüber hinaus - Killerchicks,das Original
Pumpkin cat Poäng Italia Brazil Dänemark Schaf bitte alles bewerten,danke

Benutzeravatar
Toast78_II
Beiträge: 572
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 17:05
Wohnort: 22nd Acacia Avenue

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Toast78_II » Sa 18. Dez 2010, 18:13

@Rosebud: Nochmal um es ganz deutlich zu haben: Hast du mit den 0,98 KT das günstigste Angebot um 10% billiger angeboten oder weniger?
Der alte Account ist bereits nach dem ersten Beitrag ohne Verwarnung gekickt worden.
Grund: Fäkalsprache! :shock: Ich bin so böse! :twisted:

Die Werbungskosten sind einfach zu teuer: Die Farmi-Werbung muss günstiger werden

Benutzeravatar
Rosebud
Beiträge: 1878
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:44

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Rosebud » So 19. Dez 2010, 11:15

Hallo, ich hatte Exakt 500 Eier zu 9,89 auf den Markt (die entfernt wurden)
da viele das Angebot unterboten haben stellte ich neue mit 9,00 ein, dies geschah 2 Tage später
..
Bild

Benutzeravatar
Toast78_II
Beiträge: 572
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 17:05
Wohnort: 22nd Acacia Avenue

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Toast78_II » So 19. Dez 2010, 12:48

Also hattest du dein Angebot um 9,8... % unterboten und das war denen zu wenig? Du hättest es um mehr unterbieten müssen?

Ist das jetzt auch auf dem australischen Server passiert? Hast du dich schon im entsprechenden Forum beschwert?
Der alte Account ist bereits nach dem ersten Beitrag ohne Verwarnung gekickt worden.
Grund: Fäkalsprache! :shock: Ich bin so böse! :twisted:

Die Werbungskosten sind einfach zu teuer: Die Farmi-Werbung muss günstiger werden

Koschi
Beiträge: 1269
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 11:22
Wohnort: Singapur

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Koschi » So 19. Dez 2010, 15:51

Im australischen Forum gibt es 2 Threads dazu die aber beide geschlossen sind.
Es scheint das es in Holland tatsaechlich so eine Regelung gibt.
Hier in D. gibt es die aber nicht. Mal abgesehen davon das ich so eine Regelung schwachsinn finde - in Australien ist das Selbstmord fuer die Eier.
Die sind eh schon bei 8.5pD angekommen.

Benutzeravatar
Rosebud
Beiträge: 1878
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:44

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Rosebud » So 19. Dez 2010, 22:57

Hallo Toast, was ich exakt weiss ist: Dass sich ein Spieler (der in der Stat. über mir ist) sich bei mir beschwert hat und keine halbe Stunde später irgend jemand meine 500 Eier vom Markt geholt haben muss ABER ICH war es nicht..
Es gab weder eine Info von der Person die dies getan hat, noch sonst irgendwas... keine Mail, kein Hinweis warum und weshalb ich mich falsch verhalten haben soll, es wurde/wird einfach tot geschwiegen.... seit gestern stelle ich immer wieder günstiger Eier auf den Markt ohne das bisher erneut etwas entfernt wurde, dies macht mich alles sehr misstrauisch..

Koschi in dem Beitrag den ich oben verlinkt habe wurde doch klar gestellt das die Regeln angepasst worden sein sollen... dann hält man sich als Spieler daran und dann passiert sowas... was mich eben ärgert das es mal wieder einfach totgeschwiegen wird... und Fakt ist das ich nicht so Senil bin und meine Eier selbst vom Markt geholt habe...
Bild

Benutzeravatar
inkognito82
Beiträge: 1515
Registriert: Di 29. Sep 2009, 11:55

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von inkognito82 » Mo 20. Dez 2010, 14:01

Hallo Rosebud,

könntest du dich in der Angelegenheit einmal bitte beim Support unter Angabe deiner User-ID melden?

Ich gehe nämlich stark davon aus, dass die Eier gar nicht vom Markt genommen wurden - so werden derartige Angelegenheiten zumindest nicht von uns gehandhabt - sondern eher bereits verkauft wurden, aber wohl aus irgendeinem Grund die Benachrichtigung über den Verkauf ausgeblieben ist.

Falls du uns über den Support anschreibst, können wir uns den Fall einmal anhand unserer Logs näher anschauen ;)

Benutzeravatar
Rosebud
Beiträge: 1878
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:44

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Rosebud » Mo 20. Dez 2010, 20:47

Hallo inkognito82,
ich schilder den Fall gerne noch einmal dem Support, jedoch schliesse ich grundsätzlich einen Verkauf aus ...

Begründung

1. Die Eier standen 2 Tage auf dem Markt, es gab deutlich günstigere Angebote
2. Es gab keine IGM bzgl eines Verkaufs
3. Es gab keine PD auf mein Konto
4. Ich hatte zuvor nicht mehr über 500 Eier im Regal (erst nachdem meine vom Markt verschwunden waren)
5. in Australien 500 Eier auf einmal zu verkaufen, wird ein Traum bleiben :P ....
Bild

Duffhead
Upjers Team
Beiträge: 19
Registriert: Do 28. Mai 2009, 10:33

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Duffhead » Di 21. Dez 2010, 10:24

Ich muss hier klar widersprechen. Während pearlbays Abwesenheit bin ich für die englischsprachigen Versionen von My Free Farm zuständig, und ich habe zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Produkte vom Markt genommen, geschweige denn irgendwelche Eier. Von einer 10%-Regel habe ich noch nie gehört. Wie Lady-Asisa schon richtig anmerkte, kann es gut sein, dass einige Spieler ihre eigenen Vorstellungen von den Regeln haben, das heißt aber noch lange nicht, dass in den verschiedenen Sprachversionen unterschiedliche Regeln gelten, was faktisch unwahr ist. Ich halte einen Anzeigefehler/Bug in Verbindung mit Zufall (das Schreiben des Spielers vor Verschwinden der Eier) für die wahrscheinlichste Variante.

Benutzeravatar
Rosebud
Beiträge: 1878
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 23:44

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Rosebud » Di 21. Dez 2010, 11:28

Hallo, ich habe nun eine Mail an den deutschen Support geschrieben!

eine Spielerin aus unserem Club wurde vor einiger Zeit von einem Moderator angeschrieben und aufgefordert Ihre Eier vom Markt zu nehmen, demnach gab es ja doch bzgl. der Regeln, Differenzen und diese wurden angepasst (ist ja auch im ersten Beitrag nachzulesen) Daher ist ja nun das Unverstädniss über das ominöse Eierverschieben noch größer ^^ (wir haben doch Weihnachten und nicht Ostern *gg)
Na ggf. lässt sich ja nun etwas anhand meiner Meldung dazu rausfinden, ich bin gespannt :)


Zitat Noroelle aus Thema Teil 1
ich bekam dieselbe nachricht
und ich sollte meine angebote doch bitte vom markt nehmen
anlaß dafür waren zwei angebote bei eiern,eingestellt innerhalb von VIER TAGEN :!:
und nur weil zwischen beiden angeboten keine 10 prozent unterschied waren sei das regelwidrig
auch sei diese regelung nichts neues,sondern würde auch in anderen ländern so praktiziert

nun ist aber auf diesem server ein spieler der andauernd riesenposten eier auf den markt stellt,und er beschränkt sich nicht auf ein paket,sondern spamt regelrecht den markt zu - dessen angebote lagen meistens nur 0,10 bis 0,20 pd auseinander

wenn nun diese 10% regel tatsächlich gültig sein sollte,dann kann man von angeordnetem preisedrücken sprechen wenn mans knallhart betrachtet
grund : nur wenige spieler verkaufen dort eier,meist stehen insgesamt höchstens 15 angebote auf dem markt,angeboten von immer denselben spielern
wenn nun nicht alle eier verkauft werden,müssen die spieler sich zwangläufig selber die preise ruinieren
ich denke nicht daß das wirklich von der spielleitung so gewollt ist
Zuletzt geändert von Rosebud am Di 21. Dez 2010, 12:18, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Grubber
Beiträge: 2156
Registriert: Di 9. Mär 2010, 21:04

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von Grubber » Di 21. Dez 2010, 11:38

Duffhead hat geschrieben:I...Von einer 10%-Regel habe ich noch nie gehört....

Das überrascht mich. In Holland z.B. gibt es, wenn ich richtig informiert bin, sogar eine 25% Klausel. -Ich will mich aber jetzt nicht festlegen.
Will heißen: Es wäre sicher angebracht, öfter mal einen Blick auf die ausländischen Server zu werfen, bevor sich dort Regeln einschleichen, die man dann nicht mehr aus den Köpfen der User (und Mods) bekommt.
Ein ruhiges Plätzchen...
Spendenkonten: 412818, Server4; und: 24700119, Server1 Australien
...n eifon mit dudn-äpp wer geil...

Benutzeravatar
inkognito82
Beiträge: 1515
Registriert: Di 29. Sep 2009, 11:55

Re: Unterschiedliche Regeln in anderen Ländern Teil2

Beitrag von inkognito82 » Di 21. Dez 2010, 13:50

Die ausländischen Server werden regelmäßig von verschiedenen Supportern betreut. Hierbei wird ein einheitliches Regelwerk befolgt, das für sämtliche Versionen des Spieles identisch ist. Es wäre zudem hilfreich, die hier aufgeworfenen Vorwürfe (verschiedene Regeln in den Sprachversionen) mit handfesten Angaben zu untermauern. Mit durch Hörensagen und Halbwissen fundierten Aussagen können wir leider so nichts anfangen.

Antworten