Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

cool_eisbaerin
Beiträge: 53
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:54

Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von cool_eisbaerin » Do 19. Nov 2009, 12:46

mich nervts langsam... gross in den Spielregeln.. Marktspam ist nicht erlaubt, (vorzugsgeschäfte ja auch nicht, hab da aber auch die erfahrung gemacht, selbst wenn man es meldet bringt es nichts)... aber kümmert sich da auch einer drum...ich denke nicht, den auf Server 10 kannst ja fast auf jeder seite sehen.... anschreiben bringt nix - also weiterärgern :wand:
wieso eigentlich spielregeln aufstellen wenn sich keiner dranhalten muss bzw. der sich dranhält hat halt pech gehabt das er es tut....

:motz: :motz: :motz: :motz:
ID: 23
FF 3.5.3 IE 7.0 Registriert am: 12.10.2009 12:49:41
Farm: cool_eisbaerin

http://s1.myfreefarm.de/schaugarten/ind ... ew&user=23

Hippi

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Hippi » Do 19. Nov 2009, 12:48

Hehe, das nicht nur Server 10 so! Server 7 läuft das Gleiche :motz:

Kalle Wirsch

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Kalle Wirsch » Do 19. Nov 2009, 13:05

Wie schon öfter geschrieben:

Wir haben unsere Augen an vielen Stellen, können sie aber nicht überall haben.

Wenn ihr glaubt Marktspam entdeckt zu haben, schreibt den Spammer nett an und macht ihn auf die Regeln aufmerksam,
oder wendet Euch an einen Moderator, der das weiter leitet.
=>dann wird auch etwas unternommen

Kopiert dafür bitte die Seite der Marktübersicht, auf der alle Angebote stehen und schickt sie unter Angabe der Uhrzeit und des Servers per PN.

Benutzeravatar
Woelkchen86
Beiträge: 304
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 21:05

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Woelkchen86 » Do 19. Nov 2009, 13:37

warum wird nicht einfach die idee mit 2 angeboten pro produkt für jeden spieler umgesetzt
sollte doch nicht so sehr aufwendig sein das zu implementieren

Hippi

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Hippi » Do 19. Nov 2009, 13:43

Nee, ein Problem ist das nicht. Aber wir bekommen dann ein Problem. Was wenn Du Waren am Markt einstellst, und der Preis fällt, dann stellste noch mal welche ein und der Preis fällt wieder :strange:
Dannn musste immer ein Angebot raus nehmen, bevor Du neu einstellen kannst. Die Woche drauf steigt der Preis wieder, son Mist!

Benutzeravatar
Woelkchen86
Beiträge: 304
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 21:05

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Woelkchen86 » Do 19. Nov 2009, 21:12

klug handel ftw
mann muss nicht gleich irgendwas in rohen unmassen auf den markt schmeißen
kleine pakete verkaufen sich auch und haben ein geringeres verlustrisiko

Benutzeravatar
Invinceable
Beiträge: 892
Registriert: Sa 26. Sep 2009, 22:41
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Invinceable » Fr 20. Nov 2009, 00:35

kleinere pakete verkaufen sich sogar besser als große

ich bin auch ne käuferin die kleine pakete bevorzugt.. verzichte deswegen ab und an sogar mal auf den billigsten preis eil oft, sehr oft werden tausender pakete weit unter den billigsten preis gestekllt... das find ich persönlich ne sauerei.. ok ist jedem selber überlassen, aber unfair gegenüber den anderen ists allemale
Bauern club "Kinder" - Der Club für alle Mamis und Papis

Benutzeravatar
Tigerlily
Beiträge: 293
Registriert: Di 8. Sep 2009, 19:33

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Tigerlily » Fr 20. Nov 2009, 10:18

Invinceable, aber du weißt schon, dass du nicht alles nehmen musst, was angeboten wird, sondern dass du bei z.B. 300 Stück von etwas auch nur 49 davon nehmen kannst?

Den Fehler etwas Teureres zu nehmen, weil das billige in zu großen Mengen angeboten wurde habe ich nämlich anfangs auch gemacht.
Bild
s1: Holznerranch

Benutzeravatar
Invinceable
Beiträge: 892
Registriert: Sa 26. Sep 2009, 22:41
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Invinceable » Fr 20. Nov 2009, 15:55

natürlich weiss ich das *gg

dennoch mag ich es nicht... ich mag diese spiel art und weise nicht. weil es den markt für andere spieler blockiert
Bauern club "Kinder" - Der Club für alle Mamis und Papis

gimli74
Beiträge: 193
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 13:31

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von gimli74 » Fr 20. Nov 2009, 16:47

Hallo,
auf Sever3 ist auch zu beobachten, das zig 10 tausende Gurken beispielsweise eingestellt werden. Tja. gekauft für 0,52, verkauft für 0,59 oder 0,60.
Bei 1 oder 2 Tausend kein Problem, aber das nimmt gar kein Ende. Es sind immer die Gleichen die dort einstellen, und die Massen an Waren können gar nicht selbst angebaut worden sein.
Das sollte sich schon mal jemand näher ansehen....
Viele Grüße
gimli

Kalle Wirsch

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Kalle Wirsch » Fr 20. Nov 2009, 16:50

Der Saatguthändler hält Gurken ohne Begenzung für 0,52kT bereit.
Wenn die für 0,60 verkauft werden bleibt auch nach Abzug der Gebühren ewas über.

Da kann man jetzt vortrefflich drüber diskutieren ob das fair ist oder nicht,
aber überprüft werden muß da nichts, das siehst du eigentlich bei jedem Gemüse, das nicht mehr viel angebaut wird. ;-)

gimli74
Beiträge: 193
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 13:31

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von gimli74 » Fr 20. Nov 2009, 17:00

Das heißt alle die viel kt haben kaufen bis zum umfallen, verkaufen wieder und verdienen sich ne goldene nase...
das man das zwischendurch mal macht ok, aber zu zig tausenden finde ich das dann schon unfair! Der markt ist dicht, wenn man irgendwann mal höher angeboten hatte (z.b.selbst angebaut und für 0,63kt angeboten) bekommt man nie die möglichkeit das noch irgendjemand irgendwann mal das zeug kauft. preislich wird ja immer wieder bei 0,59 zu tausenden nachgeschoben....
aber nun gut, im grunde is ja jeder selber schuld wenn er teurer kauft als beim saatguthändler...
grundsätzlich sollte doch aber nicht einkaufen und wieder verkaufen sinn des spieles sein, sondern anbauen und verkaufen!!

cool_eisbaerin
Beiträge: 53
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:54

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von cool_eisbaerin » Fr 20. Nov 2009, 20:21

Kalle Wirsch hat geschrieben:Der Saatguthändler hält Gurken ohne Begenzung für 0,52kT bereit.
Wenn die für 0,60 verkauft werden bleibt auch nach Abzug der Gebühren ewas über.

Da kann man jetzt vortrefflich drüber diskutieren ob das fair ist oder nicht,
aber überprüft werden muß da nichts, das siehst du eigentlich bei jedem Gemüse, das nicht mehr viel angebaut wird. ;-)



da kommen wir wohl vom Thema ab... günstig einkaufen und abwarten... wieder verkaufen (mach ich auch) - womöglich über saatguthändler--- gar kein problem, wenn man jemand findet der kauft, und es ist ja ne wirtschaftssimulation- also voll i.O. aber muss ich den gleichen artikel 5 x oder noch mehr in den gleichen mengen zum gleichen preis einstellen? manche Artikel hätten wohl nur zwei seiten - anstatt 10 wenn man dies unterlassen würde...

Meine eigene Taktik mittlerweile... Marktspamern kauf ich nix mehr ab... preislich sind die nichtspamer ja nicht weit entfernt...

schönes ackern noch..
lg
ID: 23
FF 3.5.3 IE 7.0 Registriert am: 12.10.2009 12:49:41
Farm: cool_eisbaerin

http://s1.myfreefarm.de/schaugarten/ind ... ew&user=23

mandau
Beiträge: 144
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 06:01
Wohnort: Sachsen

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von mandau » Fr 20. Nov 2009, 20:35

Hallo Kalle Wirsch, hab soeben eine PN gesendet von Server 10 (nur ein Gemüse). Bei Anschreiben kommt immer: "Weiß ich nicht" oder "interessiert mich nicht". Spamer kommen aber jetzt bei mir auf den "schwarzen Zettel", aber Spaß macht das nicht. :motz: :motz: :motz: :motz:

Benutzeravatar
Sylvermoon
Beiträge: 232
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 21:35
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Sylvermoon » Fr 20. Nov 2009, 20:36

Es wäre ganz einfach, den Marktspam einzudämmen: Es müsste einfach unmöglich sein, dass gleiche Produkt zum gleichen Preis mehrmals auf den Markt zu stellen. Somit ist es egal, ob der Preis fällt oder nicht... man wird dadurch nicht benachteiligt.
Und ich sehe es sehr oft, dass jemand 10 x Karotte zum selben Preis auf den Markt wirft. Wenn all diejenigen Spammer schon fehlen würde, wäre das eine große Erleichterung. Und fair ist es außerdem!

Hippi

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Hippi » Fr 20. Nov 2009, 20:43

Sylvermoon hat geschrieben:Es wäre ganz einfach, den Marktspam einzudämmen: Es müsste einfach unmöglich sein, dass gleiche Produkt zum gleichen Preis mehrmals auf den Markt zu stellen. Somit ist es egal, ob der Preis fällt oder nicht... man wird dadurch nicht benachteiligt.
Und ich sehe es sehr oft, dass jemand 10 x Karotte zum selben Preis auf den Markt wirft. Wenn all diejenigen Spammer schon fehlen würde, wäre das eine große Erleichterung. Und fair ist es außerdem!


Jepp, das wär eine gute Sache. Man könnte es ja so einrichten, das wenn man ein Produkt zum gleichen Preis einstellt, es zu dem anderen dazu addiert wird!

Kalle Wirsch

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Kalle Wirsch » Fr 20. Nov 2009, 22:12

mandau hat geschrieben:Hallo Kalle Wirsch, hab soeben eine PN gesendet von Server 10 (nur ein Gemüse). Bei Anschreiben kommt immer: "Weiß ich nicht" oder "interessiert mich nicht". Spamer kommen aber jetzt bei mir auf den "schwarzen Zettel", aber Spaß macht das nicht. :motz: :motz: :motz: :motz:


Melde dich doch dann per PN an einen Moderator,
kopiere die betreffende Übersichtsseite (nicht die nach Waren sortierte) und gibt Uhrzeit und Welt mit an.

mandau
Beiträge: 144
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 06:01
Wohnort: Sachsen

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von mandau » Fr 20. Nov 2009, 22:18

Vielleicht wäre eine Systemnachricht an alle Spieler hilfreich, dann kann sich niemand mehr herausreden : DAS HAB ICH NICHT GEWUSST. :?: :!:

Benutzeravatar
Invinceable
Beiträge: 892
Registriert: Sa 26. Sep 2009, 22:41
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Invinceable » Fr 20. Nov 2009, 22:47

mandau hat geschrieben:Vielleicht wäre eine Systemnachricht an alle Spieler hilfreich, dann kann sich niemand mehr herausreden : DAS HAB ICH NICHT GEWUSST. :?: :!:


steht das nicht auch irgendwie in den spielregeln drinn? wenn sich also jeder drann halten würde und die spielregeln lesen würde, kanns kein, hab ich nicht gewusst geben.
Bauern club "Kinder" - Der Club für alle Mamis und Papis

cool_eisbaerin
Beiträge: 53
Registriert: So 23. Aug 2009, 22:54

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von cool_eisbaerin » Sa 21. Nov 2009, 08:51

Invinceable hat geschrieben:
mandau hat geschrieben:Vielleicht wäre eine Systemnachricht an alle Spieler hilfreich, dann kann sich niemand mehr herausreden : DAS HAB ICH NICHT GEWUSST. :?: :!:


steht das nicht auch irgendwie in den spielregeln drinn? wenn sich also jeder drann halten würde und die spielregeln lesen würde, kanns kein, hab ich nicht gewusst geben.



Glaub da liegt das grösste Problem, viele schauen sie die spielregeln gar nicht an. einige Mitspieler reagieren ganz vernünftigt wenn man sie anschreibt... aber so gehts auch:

wenn man jetz seine verkaufsstrategie auch noch vorgeschrieben bekommt, dann kann man gleich viele €uros an den spielbetreiber überweisen und mit den ganzen coins da spiel beenden!!!

:wand: :wand: :wand: :wand: hmm unter welche kategorie fällt sowas den :mrgreen:

fröhliches weiterackern euch allen
ID: 23
FF 3.5.3 IE 7.0 Registriert am: 12.10.2009 12:49:41
Farm: cool_eisbaerin

http://s1.myfreefarm.de/schaugarten/ind ... ew&user=23

Agility
Beiträge: 3568
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 22:05
Wohnort: Wien

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Agility » Sa 21. Nov 2009, 09:26

Keiner schreibt Dir Deine Strategie vor.
Es wird lediglich gebeten, den Markt nicht zuzumüllen, damit er nicht zusammenbricht.
Viele user wissen nicht, daß der Käufer am Markt die Anzahl des gewünschten Produktes eingeben kann und glauben sie müssen ihre Verkaufschancen erhöhen indem sie die Waren in kleinen Paketen einstellen.
Das Argument , daß ein Paket mit 10000 Stück leichter unterboten wird als 10x1000 habe ich nie verstanden.
Es beklagt sich auch niemand, wenn die Waren hzu unterschiedlichen Zeiten oder Preisen eingestellt werden. Manche Spieler haben aber offensichtlich das Ziel die gesamte erste Seite der Markübersicht zu belegen.

Benutzeravatar
Invinceable
Beiträge: 892
Registriert: Sa 26. Sep 2009, 22:41
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Invinceable » Sa 21. Nov 2009, 09:44

cool_eisbaerin hat geschrieben:
Invinceable hat geschrieben:
mandau hat geschrieben:Vielleicht wäre eine Systemnachricht an alle Spieler hilfreich, dann kann sich niemand mehr herausreden : DAS HAB ICH NICHT GEWUSST. :?: :!:


steht das nicht auch irgendwie in den spielregeln drinn? wenn sich also jeder drann halten würde und die spielregeln lesen würde, kanns kein, hab ich nicht gewusst geben.



Glaub da liegt das grösste Problem, viele schauen sie die spielregeln gar nicht an. einige Mitspieler reagieren ganz vernünftigt wenn man sie anschreibt... aber so gehts auch:




ich kann doch kein spiel spielen ohne die regeln zu kennen? versteh ich nicht
Bauern club "Kinder" - Der Club für alle Mamis und Papis

Benutzeravatar
Nenja
Beiträge: 28
Registriert: So 11. Okt 2009, 21:35

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Nenja » Sa 21. Nov 2009, 11:20

Hippi hat geschrieben:Jepp, das wär eine gute Sache. Man könnte es ja so einrichten, das wenn man ein Produkt zum gleichen Preis einstellt, es zu dem anderen dazu addiert wird!

Das ist doch mal eine gute Idee ;)
Im Ernst, da sollte man mal drauf rum denken :)
Ansonsten kauf ich hier und da auch Schnäppchen und stell sie dann mit Aufschlag wieder rein. Allerdings nie über den Preis des Saatgut-Dealers (naja mit einer kleinen Ausnahmen, aber auch da nicht wirklich überzogen teuer). Das ist eine nette Abwechslung zum "nur"-Anpflanzen ;)

Benutzeravatar
Kira_1968
Beiträge: 544
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 12:00
Wohnort: noch bremen

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Kira_1968 » Sa 21. Nov 2009, 11:49

Hippi hat geschrieben:
Sylvermoon hat geschrieben:Jepp, das wär eine gute Sache. Man könnte es ja so einrichten, das wenn man ein Produkt zum gleichen Preis einstellt, es zu dem anderen dazu addiert wird!



Hi


und dann ? kommt ein Spammer der seine sachen wie folgt hintereinander einstellt

karotten 0,01
karotten 0,02
karotten 0,03

usw...und das auch im sekundentakt ...

klappt doch dann auch iwie nicht oder :strange:

lg
S1 ....FarmiMaus ( ID: 621)

Benutzeravatar
Nenja
Beiträge: 28
Registriert: So 11. Okt 2009, 21:35

Re: Marktspam ohne Ende aber keinen interessiert

Beitrag von Nenja » Sa 21. Nov 2009, 12:31

Kira_1968 hat geschrieben:
Hi


und dann ? kommt ein Spammer der seine sachen wie folgt hintereinander einstellt

karotten 0,01
karotten 0,02
karotten 0,03

usw...und das auch im sekundentakt ...

klappt doch dann auch iwie nicht oder :strange:

lg

Ich denke, da wirds dann früher oder später Ärger wegen der Dumping-Preise geben ;)

Gesperrt