Wunsch Produkt Obststand

Hier ist der Bereich für alle Neufarmis unter uns, die Fragen zu Myfreefarm haben.
Antworten
Benutzeravatar
Zombi
Beiträge: 1035
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 17:37

Wunsch Produkt Obststand

Beitrag von Zombi » Mo 9. Sep 2019, 06:02

Guten Morgen!

Weiß jemand ob die Reihenfolge der genannten Wunschprodukte etwas aussagt?
Diese Woche sind:
Spargel, Pflaumen und Kräuter.

Pflaumen stehen vor Kräuter, obwohl sie teurer sind und auch eine längere Produktionszeit haben.

Bekommt man hier für Kräuter mehr Punkte und Kt's?

Hat dies schon jemand ausprobiert?

Gruß
Anke

Benutzeravatar
Vitta
Beiträge: 1568
Registriert: Do 9. Dez 2010, 12:47

Re: Wunsch Produkt Obststand

Beitrag von Vitta » Fr 20. Sep 2019, 18:16

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und 24 Stunden abgewartet und dann folgendes berechnet:

Nach 24 Stunden habe ich folgendes bekommen:
21.199,83 Taler
44.530 Punkte
432 Obststand-Punkte

Verkäufe:
390 Pflaumen (Marktpreis) Wert = 23.497,50 Taler
390 Ananas (Marktpreis) Wert = 14.820,00 Taler
zusammen: 38.317,50 Taler
Verlust: 17.117,67 Taler

Selbstverständlich sind diese Pflanzen Wunschprodukte der Kunden. Ich habe 2 Slots.
Ca. 17.000 Taler Verlust innerhalb von 24 Stunden finde ich ein bisschen viel. Auch wenn man die Punkte zugute hält, finde ich das nicht ausgewogen. Wenn man die Pflanzen nun selber anbaut, hat man kaum noch eine Chance Ware für Quests anzubauen, da die Obststand-Kunden zu viel Ware kaufen.
Hat jemand eine ähnliche Erfahrung mit den Kunden gemacht?

LG Vitta

izvin
Beiträge: 400
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:07

Re: Wunsch Produkt Obststand

Beitrag von izvin » Sa 21. Sep 2019, 11:41

Hallo Vitta

Genau das ist es, was mich so irritiert
Rechne es dir einmal hoch, wie viel Verlust man innerhalb eines Monats macht.
Wenn ich deine Zahlen nehme, innerhalb 24 std.....rd 17.000 kts
24 x 30 Tage = 510.000 kts
kann das wirklich sein, ist das so gewollt?
Dazu kommt noch, das hier die Farmis teilweise so schlecht zahlen, selbst wenn ich die 30 % zusätzlich irgendwann einmal erhalte. Es lohnt sich rein rechnerisch nicht, sie zu bedienen. Und bis dahin hat man so viele Miese gemacht, dass man kt-Bankrott ist.

Ist dies ein Denkfehler von mir?

lg

Benutzeravatar
Vitta
Beiträge: 1568
Registriert: Do 9. Dez 2010, 12:47

Re: Wunsch Produkt Obststand

Beitrag von Vitta » Sa 21. Sep 2019, 11:54

Nein... es ist kein Denkfehler von dir. Es zieht sich durch das ganze Spiel wie ein roter Faden... alle Farmis, egal wie sie heißen, zahlen "Grottenschlecht" und jeder der die Farmis (oder wie sie sich auch sonst nennen) nicht bedient, spart Ware und Geld. Bei dem Obststand habe ich am Anfang sogar auch noch Coins für die Füllung ausgegeben, das mache ich nun nicht mehr und ja... ich werde auch diese Kunden oder Obststand-Farmis nicht mehr bedienen. Selbst wenn man es schafft und 30 % mehr an Taler bekommt, lohnt sich das Bedienen nicht!

Es gibt keine preiswerten Pflanzen mehr auf dem Markt. Alles ist weit überteuert. Das zeigt nur, dass zu wenig Ware im Spiel ist. Bei den tierischen Produkten ist es noch schlimmer. Die Anforderungen der Quests sind so hoch, dass keine Ware übrig bleibt. Jeder der ein bisschen rechnet wird das auch feststellen. Ich hoffe, dass Upjers irgendwann mal dies anpassen wird. Denn das, was im Moment die Famris bezahlen, ist einfach nur noch lächerlich.

LG Vitta und ein schönes Wochenende wünsche ich allen.

izvin
Beiträge: 400
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:07

Re: Wunsch Produkt Obststand

Beitrag von izvin » Sa 21. Sep 2019, 16:27

Ich sehe absolut nicht den Sinn, warum ich für die irgendwann erreichten
+30% mehr an kts bei den Farmis, nur draufzahlen, meinen "Farm-"Betrieb" herunterwirtschaften soll ?


kleines Beispiel:
der Farmi auf der Hauptfarm zahlt mir für verlangte Waren, inklusive 2,5% !!!! rd 5400 kts

Marktwert im Moment: rd 14.000 kts

Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?

lg

ibins1202
Beiträge: 109
Registriert: Di 16. Aug 2011, 20:04

Re: Wunsch Produkt Obststand

Beitrag von ibins1202 » Sa 21. Sep 2019, 20:29

izvin hat geschrieben:
Sa 21. Sep 2019, 16:27

kleines Beispiel:
der Farmi auf der Hauptfarm zahlt mir für verlangte Waren, inklusive 2,5% !!!! rd 5400 kts

Marktwert im Moment: rd 14.000 kts
Nun, ganz so ist es nicht, denn es wird der SGH-Preis gerechnet, nicht der Marktwert. Das wird zwar immer wieder geschrieben, aber offenbar auch gerne vergessen.

Ich habe die ersten Jahre nur vom Geld der Farmis gewirtschaftet. Und das bis Level 47. Mit Level 48 kam dann der Tierarzt dazu. Wenn also die Farmis soooooo grottenschlecht bezahlt hätten, wäre ich bestimmt nicht so weit gekommen.
Und ich kaufe auch jetzt keine überteuerten Waren vom Markt, wenn sie beim SGH um das Vielfache billiger sind.

Lg. und einen schönen Abend
ibins

Benutzeravatar
Vitta
Beiträge: 1568
Registriert: Do 9. Dez 2010, 12:47

Re: Wunsch Produkt Obststand

Beitrag von Vitta » Sa 21. Sep 2019, 21:10

Guten Abend ;)

Nach 24 Stunden habe ich folgendes bekommen:
21.199,83 Taler
44.530 Punkte
432 Obststand-Punkte

Neue Rechnung nach SGH-Preisen:
390 Pflaumen (60,25 Taler) = 23.497,50 Taler
390 Ananas (14,50 Taler) = 5.655,00 Taler
Verlust = 7.958,67 Taler

Keiner würde Ananas zu 14,50 verkaufen, weil man sie nur durch das Anbauen vermehren kann. Jeder passt sich den Marktpreisen an und der steht im Moment bei 33,99 Taler. Trotz SGH-Preis ca. 8.000 Taler Verlust in 24 Stunden ist auch nicht gerade wenig. Das zu den Obststand-Kunden.
Wenn dann ein grüner lachender Smiley zeigt, dass man verkaufen kann, kann ich nur noch den Kopf schütteln.
27 Angora-Wollknäuel und dazu noch ca. 190 Oliven... (habe die Summe leider nicht mehr im Kopf) und ein Farmi zahlt ca. 20.000 Taler dann ist das auch ein Witz.

Es gab eine Zeit hier wo man gut, ja sehr gut die Farmis bedienen konnte. Es gab ein Überschuss an Ware, egal ob pflanzliche oder tierische Produkte. Die Zeit ist schon eine Weile vorbei. Jetzt lohnt sich das bedienen nicht mehr und man sollte sich die Mühe machen und ab und zu mal den Marktpreis checken.

LG und auch einen schönen Abend Vitta

Antworten