Das mathematisch-physikalische Rätsel

Benutzeravatar
yesterday
Beiträge: 21509
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 15:52
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von yesterday » Di 12. Mär 2013, 19:31

:mrgreen:
whatever you say
:mrgreen:
ID: 2712185 , Server 10 // ID: 13531334 , Server 17 // ID: 17231363 , Server 20 // ID: 21900118 , Server 24
Willkommen in meiner bescheidenen Hütte :D
Bild<- Schiffe versenken

Benutzeravatar
bshaw
Beiträge: 657
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von bshaw » Mi 13. Mär 2013, 13:52

yesterday hat geschrieben: whatever you say
Can you elaborate on this :strange:

Benutzeravatar
yesterday
Beiträge: 21509
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 15:52
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von yesterday » Do 14. Mär 2013, 10:49

sitzt, passt, hält und hat Luft :)
oder auch:
sits, suits, holds and has air :mrgreen:

aaaand.. your turn!
ID: 2712185 , Server 10 // ID: 13531334 , Server 17 // ID: 17231363 , Server 20 // ID: 21900118 , Server 24
Willkommen in meiner bescheidenen Hütte :D
Bild<- Schiffe versenken

Benutzeravatar
bshaw
Beiträge: 657
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von bshaw » Do 14. Mär 2013, 18:26

yesterday hat geschrieben:aaaand.. your turn!
Ach Mist, da hatt' ich wieder nicht aufgepasst :D

Mal wieder was einfaches:
Ein Tornado hat den Sequoia-Nationalpark heimgesucht (ein seltenes Ereignis dort) und einen der Riesenbäume geknickt. Der Wipfel des ehemals 75m hohen Baumriesen berührt 45m vom der Wurzel entfernt den Boden. In welcher Höhe befindet sich der Knick?

Benutzeravatar
yesterday
Beiträge: 21509
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 15:52
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von yesterday » Sa 23. Mär 2013, 20:46

24m :)

ich geb die Runde frei, Stress derzeit :?
ID: 2712185 , Server 10 // ID: 13531334 , Server 17 // ID: 17231363 , Server 20 // ID: 21900118 , Server 24
Willkommen in meiner bescheidenen Hütte :D
Bild<- Schiffe versenken

Benutzeravatar
yesterday
Beiträge: 21509
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 15:52
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von yesterday » Mi 3. Apr 2013, 18:07

mag denn keiner?
na gut
Geht ein Gewitter nieder, treten in der Luft Feldstärken von 300.000 V/m auf. Die Wolke befindet sich 2 Kilometer über dem Boden und hat einen Durchmesser von 30 Kilometern. Wie groß ist der Spannungsunterschied zwischen Boden und Wolke, wie groß sind Ladung und Energie, die bei dieser Spannung in der Wolke gespeichert sind?
ID: 2712185 , Server 10 // ID: 13531334 , Server 17 // ID: 17231363 , Server 20 // ID: 21900118 , Server 24
Willkommen in meiner bescheidenen Hütte :D
Bild<- Schiffe versenken

Benutzeravatar
bshaw
Beiträge: 657
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von bshaw » Fr 5. Apr 2013, 23:26

Nun, die Spannung zwischen Boden und Wolke würde ich einfach mal auf 300.000 V/m * 2000 m = 600.000.000V veranschlagen.

Aber Ladung und/oder Energiegehalt? Da fehlen Angaben zur Geometrie und Ladungsdichte der Wolke :strange:

Benutzeravatar
yesterday
Beiträge: 21509
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 15:52
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von yesterday » Di 9. Apr 2013, 15:50

Stimmt soweit. Naja, als was kann man Wolke und Erde denn ansehen, wenn dazwischen Ladungen sind?
ID: 2712185 , Server 10 // ID: 13531334 , Server 17 // ID: 17231363 , Server 20 // ID: 21900118 , Server 24
Willkommen in meiner bescheidenen Hütte :D
Bild<- Schiffe versenken

Benutzeravatar
bshaw
Beiträge: 657
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von bshaw » Fr 12. Apr 2013, 14:18

yesterday hat geschrieben:Naja, als was kann man Wolke und Erde denn ansehen, wenn dazwischen Ladungen sind?
Du meinst, man soll einen Plattenkondensator annehmen? Die Wolke sei ein senkrecht stehender Zylinder mit einem Durchmesser von 30 km? Dazwischen sind dann aber keine Ladungen, sondern besagtes Feld im Isolator (Dielektrikum, Luft in diesem Fall). (Wenn sich doch Ladungen dazwischen mischen, blitzt's :D )

Mit E=Q/(e0*er*A) und somit Q=E*e0*er*A (e0 soll epsilon 0 sein, er analog) ergibt sich mit

e0=8.854·10-12 As/Vm und er rund 1, E=300.000 V/m und A=(30*1000/2)²*Pi
Q= 125 As
und die Energie ergibt sich dann zu P=U(600.000.000V)*Q=7,51e10 AVs oder 7,51e10/1e6/60²= 21 Megawattstunden.

Ganz schön heftig, so ein Gewitterchen ... :D

Benutzeravatar
yesterday
Beiträge: 21509
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 15:52
Wohnort: Leonding
Kontaktdaten:

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von yesterday » Sa 13. Apr 2013, 21:02

ja, "dazwischen" natürlich
aber du hasts erfasst - your turn :mrgreen:
ID: 2712185 , Server 10 // ID: 13531334 , Server 17 // ID: 17231363 , Server 20 // ID: 21900118 , Server 24
Willkommen in meiner bescheidenen Hütte :D
Bild<- Schiffe versenken

Benutzeravatar
bshaw
Beiträge: 657
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von bshaw » Mi 17. Apr 2013, 18:01

Man nehme (in unserem Sonnensystem) die Anzahl der Planeten und multipliziere sie mit der Anzahl der Asteroiden, dann subtrahiere man die Anzahl aller Monde.
Zum Ergebnis werden die genaue Anzahl der germanischen Götter addiert.
Dieses Ergebnis wiederum multipliziere man mit dem Druck im idealen Vakuum und addiere die Temperatur kochenden Wassers auf der Celsius-Skala.

Welche Zahl kommt raus?

;)

Benutzeravatar
Der irre John
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 18:42

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von Der irre John » Mi 17. Apr 2013, 23:20

Ich weigere mich das zu beantworten, ehe Pluto wieder in den Planetenstand erhoben wird.

Außerdem hast Du den Ort des kochenden Wassers vergessen anzugeben. Ich bin so frei und nehme mal den Mount Everest an. Also demnach: 70°C
Bild
Dank an tiffi_, 1A Arbeit
Wer bewertet denn bitte meinen Zieracker?! Stop doing that :P
Der Irre von der 7 ist wieder da. :mrgreen:

Benutzeravatar
bshaw
Beiträge: 657
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von bshaw » Do 18. Apr 2013, 18:36

Der irre John hat geschrieben:Außerdem hast Du den Ort des kochenden Wassers vergessen anzugeben.
Ooops, caught me :(

Aber ich hab' dich auch erwischt, du bist nämlich dran :D

Benutzeravatar
Der irre John
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 18:42

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von Der irre John » Fr 3. Mai 2013, 19:21

Oh, den Thread hab ich mal ganz vergessen. *wiederbeleb*

Neulich auf Neunwitz Punkt Komm gesehen (und hierfür eingedeutscht):
Ein Pizza-Schnellimbiss verkauft Pizzastücke zum Mitnehmen in zwei Varianten:
Das 1. Stück hat einen Radius von 17,78cm, kostet 1,70€ und der Innenwinkel an der Spitze beträgt 45°
Das 2. Stück hat einen Radius von 15,24cm, kostet 1,50€ und der Innenwinkel an der Spitze beträgt 60°

Welches Stück ist das günstigere für den Kunden?
Bild
Dank an tiffi_, 1A Arbeit
Wer bewertet denn bitte meinen Zieracker?! Stop doing that :P
Der Irre von der 7 ist wieder da. :mrgreen:

Benutzeravatar
bshaw
Beiträge: 657
Registriert: Do 29. Okt 2009, 22:52

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von bshaw » Fr 3. Mai 2013, 22:21

Der irre John hat geschrieben:Neulich auf Neunwitz Punkt Komm gesehen
*grins*
  • Radius Winkel Preis Fläche Preis/Fläche
    17,78 45 1,70 124,1433324 0,013693849
    15,24 60 1,50 121,609795 0,012334533
Na ja, da kommt der 15,24 cm Kunde besser weg als der andere - immer vorausgesetzt, dass auf der ersten Pizza kein Hummer und auf der anderen lediglich Möhrchen liegen :)

Benutzeravatar
Der irre John
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 18:42

Re: Das mathematisch-physikalische Rätsel

Beitrag von Der irre John » Sa 4. Mai 2013, 02:06

Auf den Pizzateilen ist derselbe Belag. hätte ich wohl erwähnen sollen.

Dann darfst du wieder.
Bild
Dank an tiffi_, 1A Arbeit
Wer bewertet denn bitte meinen Zieracker?! Stop doing that :P
Der Irre von der 7 ist wieder da. :mrgreen:

Antworten