Setzkasten-Schafe von alten Sportevents nachbekommen können

kz1712
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 12:26

Setzkasten-Schafe von alten Sportevents nachbekommen können

Beitragvon kz1712 » Sa 13. Jan 2018, 14:52

Wieder ist ein Wintersportevent vorbei, und es sind sich eben nicht alle Schafe für die Setzkastenszene ausgegangen. Das gehört dazu.
Schade finde ich aber, dass es bei den Sportevents zurzeit gar keine Möglichkeit gibt, die Setzkastenszenen später mal zu vervollständigen.
Bei den Fußballschafen war es in den Folgejahren möglich, auch die alten noch zu bekommen. Beim Schwibbogenevent waren auch alte Schafe in den Folgejahren noch verfügbar. Aber für die Sportevents, bei denen eine gewisse Distanz zurückgelegt werden muss, gibt es eine solche Möglichkeit gar nicht. Also bleibt die Setzkastenszene für die Leichtathletikschafe leer, die Apres-Ski-Party genauso, und jetzt wohl auch der Schilift.

Könnte man da nicht irgendwas machen? Mein Vorschlag: Vielleicht könnte man die alten Schafe als neue Sammelpreise in der Losbude verfügbar machen. Da sind nämlich auch schon seit Jahren alle Preise weg :-(

Benutzeravatar
Vitta
Beiträge: 1431
Registriert: Do 9. Dez 2010, 12:47

Re: Setzkasten-Schafe von alten Sportevents nachbekommen können

Beitragvon Vitta » Sa 13. Jan 2018, 18:52

kz1712 hat geschrieben:Wieder ist ein Wintersportevent vorbei, und es sind sich eben nicht alle Schafe für die Setzkastenszene ausgegangen. Das gehört dazu.
Schade finde ich aber, dass es bei den Sportevents zurzeit gar keine Möglichkeit gibt, die Setzkastenszenen später mal zu vervollständigen.
Bei den Fußballschafen war es in den Folgejahren möglich, auch die alten noch zu bekommen. Beim Schwibbogenevent waren auch alte Schafe in den Folgejahren noch verfügbar. Aber für die Sportevents, bei denen eine gewisse Distanz zurückgelegt werden muss, gibt es eine solche Möglichkeit gar nicht. Also bleibt die Setzkastenszene für die Leichtathletikschafe leer, die Apres-Ski-Party genauso, und jetzt wohl auch der Schilift.

Könnte man da nicht irgendwas machen? Mein Vorschlag: Vielleicht könnte man die alten Schafe als neue Sammelpreise in der Losbude verfügbar machen. Da sind nämlich auch schon seit Jahren alle Preise weg :-(


Sorry, aber ich bin dagegen!
Beim Sport-Event muss man entweder sehr viel Zeit oder sehr viele Coins investieren um alle Schafe zu bekommen. Wenn man die fehlenden Schafe in der Losbude erhalten könnte, dann wäre das Spiel sinnlos. Niemand würde noch Zeit und Coins ausgeben. Wofür denn auch... man bekommt sie in der Bude ja umsonst. Der Reiz dieses Sport-Events ist, dass man eben nur durch fleißiges Füttern, die notwendigen Pflanzen dafür anbauen muss oder viele, viele Coins (dadurch echtes Geld) einsetzen muss.

Wenn man den Setzkasten vollständig haben will und keine Zeit hat, dann muss man eben Coins für die verbleibende Zeit hineinstecken.
Meine Meinung.
LG Vitta

derfriedliche
Beiträge: 59
Registriert: So 2. Apr 2017, 16:11

Re: Setzkasten-Schafe von alten Sportevents nachbekommen können

Beitragvon derfriedliche » Sa 13. Jan 2018, 19:29

Ich bin dagegen und zwar aus den gleichen Gründen
wie es von Vitta aufgezeigt worden ist. Ich würde "an die Decke springen", wenn die Setzkastenschafe (Sportevent, Weihnachtspyramidenspiel etc.), die ich all die Jahre mit langem Zeitaufwand und Coinseinsatz erworben habe, einfach so durch Lose "überreicht" werden.

Zudem ist der Spieler seit geraumer Zeit im Forum (November 2009) registriert. Ihm müsste aus dem Spiel bekannt sein, dass die Lose kostenfrei ausgegeben werden.

Sorry, aber das musste ich sagen. :(

Bajuware
Beiträge: 118
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 20:01

Re: Setzkasten-Schafe von alten Sportevents nachbekommen können

Beitragvon Bajuware » Mo 15. Jan 2018, 15:31

Mir persönlich sind die Schafe zwar egal - aber für die Interessierten kann es ja durchaus kostenpflichtige Varianten geben, wie z.B. durch das Kino, den fliegenden Händler, die Supertier-Aktion beim Tierhändler.
Außerdem haben die Spieler, die die Aktion direkt durchgezogen haben ja auch noch Power-Ups bekommen. Dieses permanente Aufrechnen von "Ich hab aber", "sonst hätt ich nicht", "damals war es auch so" und deswegen "dürfen / sollen die anderen nicht" ... da fehlen mir echt manchmal die Worte. Kann man denn niemandem irgendwas gönnen (und es handelt sich hier um bunte Pixel) ohne dass gleich ein "ich fühl mich dann benachteiligt"-Gejammer kommt... :roll: