Erkennen / Finden von Jungbauern

Benutzeravatar
kijana
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 23:59

Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von kijana » Fr 9. Apr 2010, 22:03

Danny_B hat geschrieben:Etwas zum nachdenken:

Ich spiele auf Server 12 aber in letzter Zeit macht die ganze Sache keinen Spass mehr.

Grund:
Gerade in dem Bereich der für Anfänger schön ist und in dem man ein paar Kt verdienen kann, werden Angebote, immer wieder von den ca. 5 - 7 gleichen Spielern, mit Stückzahlen von 20.000 bis 90.000 eingestellt
...
Durch die Anzahl der Produkte, die teilweise 5-6 Tage einstehen bis diese komplett gekauft werden, wird eine Stoppmarke gesetzt, d.h. jeder andere muss, wenn er etwas verkaufen will, mit seinem Preis darunter bleiben. Das sind unsere Angebote mit 10 - 500 Stk. die wir auf unseren Feldern angebaut haben (nicht beim Saatguthändler gekauft) und dann im Prinzip "verschleudern" müssen um kurzfristig ein paar Kt zu erzielen.
Nachdem ich das gelesen hatte, habe ich mir überlegt, dass es eigentlich ganz schön wäre wenn ich mein "Kleingemüse" von Anfängern kaufen könnte. (Mir macht es ja keinen Unterschied ob ich beim SGH 0,16 kT bezahle oder einem User - er kann sich aber die Marktgebühr mit einstreichen. Ich rede also ausdrücklich nicht von Vorzugsgeschäften!)

Nur wie erkenne ich Jungbauern?

1. Möglichkeit: Ich gehe in die Spielestatistik klicke mich bis zur letzten Seite durch 100'000 Mitglieder durch, schreibe mir die Namen raus und frage dann per IGM nach -> ist mir zu Mühsam!
2. Möglichkeit: Ich gehe auf den Marktplatz, schreibe mir da die Namen der Karotten-, Getreide-, Mais-Anbieter raus, suche den Spieler in der Statistik, stelle fest was für einen Level er hat, (Marktangebot ist bis dahin verkauft) schreibe diesen User auch per IGM an... usw. usf.
3. Möglichkeit: Hartmut -> kein Kommentar ;)
4. Möglichkeit: Handelsforum -> die wenigsten Neubauern sind bereits dort unterwegs. Ausserdem müsste ich ja uch bei jedem Angebot erst in die Statistik schauen um seinen Status zu verifizieren.

Ich würde mir irgendwie wünschen, dass man "irgendwie" erkennen kann mit wem man es beim Handeln auf dem Markt zu tun hat.
Den Level hinter den Nick zu stellen wäre eine Möglichkeit, ist aber irgendwie kleinkariert und würde wahrscheinlich auch von den meisten Usern abgelehnt.

Relativ einfach (soweit ich das beurteilen kann) wäre es wenn vielleicht die Statistik verbessert würde. Dass man nicht nur 'weiter' klicken könnte sondern sowas wie 'gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, ...... 10,11,12

Oder die Suchfunktion in der Statistik würde verbessert, dass man nicht nur nach Namen suchen könnte...

Würde mich freuen wenn jemand dazu ein paar Gedanken hat!

lg
kijana

kijana, Server 4, Level 40 - Zierfischflüsterer
Mein Haus, mein Acker, mein Setzkasten!
kijanas Ava powered by Lord_Magnus

Schneeflocke

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Schneeflocke » Fr 9. Apr 2010, 22:17

Gute Idee :hug:

Ich hab auch schon ein paar mal in den Statistiken nachgeguckt, wenn jemand 2 oder 3 Stück von irgendwas am Markt verkauft. Wenn es dann jemand in einem niederen Level war, hab ich es gekauft, auch wenn es ein wenig teurer war.

Vielleicht wäre es möglich, bei den Jungbauern in den ersten 5 Level einen Punkt oder sowas vor den Namen am Markt zu machen, oder die Schrift farbig.. man muss ja nicht den Level hinschreiben. Dann wäre es einfacher, diese Jungbauern bei ihren ersten Schritten zu unterstützen.

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Fr 9. Apr 2010, 23:19

Ich finde die Idee super. Es gab ja auch schon mal die Anregung mit den Patenschaften für Jungbauern, vielleicht kann man die Ideen verbinden. Ich hätte nichts dagegen, wenn ich mir so einen Jungbauern schnappen könnte, ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen und ihm seine Produkte abkaufen könnte 8-)

Benutzeravatar
kijana
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 23:59

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von kijana » Fr 9. Apr 2010, 23:22

Genau, das war diese Userin die einen Paten gesucht hat... fand ich auch total süss!
(Ich glaube aber, sie hatte sich das dann anders überlegt, (oder ich war ihr unsympathisch ;) ), weil Antwort auf meine PN habe ich keine bekommen.

*auch nicht ungerne Patin wäre*
kijana

Vielleicht könnten Level 1-5 Spieler einen blauen Punkt bekommen und Level 6-10 einen grünen und ab Level 11 ist der Punkt weg oder noch ne andere Farbe für die nächsten 5 Levels...

kijana, Server 4, Level 40 - Zierfischflüsterer
Mein Haus, mein Acker, mein Setzkasten!
kijanas Ava powered by Lord_Magnus

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Fr 9. Apr 2010, 23:29

So wie man sich einen Club suchen kann, sollte man sich im Spiel einen Paten suchen können, das müsste aber auch von Gordon im Tutorium gezeigt werden. Ich habe von der Programmierung keine Ahnung, aber so eine kostenlose Such-und Findbörse wäre toll. Die Markierung würde ich gar nicht unbedingt machen, weil Leute mit einer 2. oder 3. Farm ja schon wissen wie der Hase läuft :D

Bob Barker

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Bob Barker » Sa 10. Apr 2010, 00:09

Kijana :hug:
Das ist ja mal ein Vorschlag der sogar mich berührt.

Sehr sozialer Denkansatz.
Die Lösung die du dir mit der veränderung der Statistik ausgedacht hast, halte ich auch für umsetzbar
ohne das es Threads regnet in denen man sich über das puschen von neulingen beschwert.

Hatte beim lesen den gleichen Gedanken wie Schneeflocke, aber dein Vorschlag ist schon fein.
Da kann sich auch keiner auf den Schlips getreten fühlen oder ungerecht behandelt
wenn sein Punkt wech ist und er die harte Realität des Farmerlebens voll zu spüren bekommt.

Von mir ganz klar Bild
und Unterschrieben.

PS: Das du Möglichkeit 3 nicht kommentiert hast find ich aber schon seltsam und schade 8-)

fanny12

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von fanny12 » Sa 10. Apr 2010, 07:41

Gute Sache!
Ein Punkt, oder ein farbiger Name wäre nicht schlecht.
Aber es bleibt das Problem, dass auch Chaosmaus schon angesprochen hat: Die alten Hasen, die schon auf x Servern spielen, lassen sich nicht erkennen (außer vielleicht daran, dass Sie nicht weit unter dem letzten Preis ihre Waren verschleudern).

Gebe meine Erfahrung auch gerne weiter. Man will aber ja niemanden auf den Schlips treten, indem man ihn belehrt. Daher ist das Kenntlichmachen von Frischlingen (auch wenn sie nicht ganz echt sind) eine Möglichkeit indirekt und (fast) anonym zu helfen.

Ach und warum kein Kommentar zu Hartmut? Na eben keinen Kommentar wert! :P

Benutzeravatar
kijana
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 23:59

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von kijana » Sa 10. Apr 2010, 08:42

Ich freue mich natürlich über soviel positive Resonanz.

Ich denke das mit einer evt. Patenschaft und eine Markierung in welcher Form auch immer sind aber 2 Paar Schuhe.

Wenn ich zum Markt gehe, weil ich sowieso Gurken kaufen muss dann würde ich halt eher die kaufen, deren Verkäufer einen Punkt hinter dem Namen hat.

Wenn ich in der Statistik mit ein paar Klicks die Jungbauern finden könnte, würde ich denen vielleicht eine Standard-Nachricht zukommen lassen. Nach dem Motto "Hallo, ich bzw. meine Hühner verbrauchen täglich über 1000 Getreide. Wenn Du magst hast Du in mir einen Kunden, der Dir immer alles Getreide abnimmt."

Zum Thema Patenschaft: Wahrscheinlich dürfte es sehr schwierig werden, das ins System oder sogar ins Tutorial einzubauen. Weil, auch unter den Paten würde es dann schwarze Schafe geben, die entweder ihren Jungbauern ausnehmen oder Vorzugsgeschäfte tätigen, oder auch nur fehlerhaft informieren.
Wir sehen ja hier im Forum wieviele durchaus auch höherlevlige Spieler gewisse Sachen (bsp. die Vorzugsgeschäftsregelung) nicht verstanden haben (und es gibt bestimmt auch solche, die es nicht verstehen wollen - die bekommen wir hier im Forum gar nie zu Gesicht).
Wenn der Pate aber "sogar von Gordon geschickt" ist, wird sich der Jungbauer IMMER darauf berufen. "Aber mein Pate hat gesagt das wär OK."

Ich glaube eher so ein Patenschaftsding müssten wir hier im Forum aufziehen. Die Jungbauern die den Weg ins Forum nicht finden, finden wir dann über die verbesserte Suchfunktion in der Statistik!

lg
kijana

kijana, Server 4, Level 40 - Zierfischflüsterer
Mein Haus, mein Acker, mein Setzkasten!
kijanas Ava powered by Lord_Magnus

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Sa 10. Apr 2010, 09:19

Vielleicht kann man ja als Jungbauer entscheiden, ob man so einen Punkt möchte?
á la: Kreuze hier an wenn du einen Punkt hinter deinen Namen möchtest, so können andere Bauern erkennen, dass du ein Jungbauer bist und werden dir mit Rat und Tat zur Seite stehen...
Nur dass sich wahrscheinlich die, die nur einen Zweit oder Drittaccount haben, auch einen PUnkt machen, weil sie so ihr Zeugs besser wegbekommen...

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Sa 10. Apr 2010, 11:42

das ist endlich mal wieder eine gute idee.
vieleicht könnte man das so machen,das dieser punkt für die bezeichnung
jungbauer automatisch da ist,und ab einem bestimmtem level verschwindet der wieder in die versenkung. :lol:

HenniDieHenne

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von HenniDieHenne » Sa 10. Apr 2010, 12:28

kijana hat geschrieben: Zum Thema Patenschaft: Wahrscheinlich dürfte es sehr schwierig werden, das ins System oder sogar ins Tutorial einzubauen. Weil, auch unter den Paten würde es dann schwarze Schafe geben, die entweder ihren Jungbauern ausnehmen oder Vorzugsgeschäfte tätigen, oder auch nur fehlerhaft informieren.
Wir sehen ja hier im Forum wieviele durchaus auch höherlevlige Spieler gewisse Sachen (bsp. die Vorzugsgeschäftsregelung) nicht verstanden haben (und es gibt bestimmt auch solche, die es nicht verstehen wollen - die bekommen wir hier im Forum gar nie zu Gesicht).
Wenn der Pate aber "sogar von Gordon geschickt" ist, wird sich der Jungbauer IMMER darauf berufen. "Aber mein Pate hat gesagt das wär OK."
Man könnte ja über das Forum zuverlässige Paten finden. Schließlich gibt es ja hier auch zuverlässige Mods.
Denn hier gibt es ja viele "alte Hasen", die aktiv schreiben und Tipps geben. Denen kann man dann auch vertrauen.
Allerdings wird es dann schwer werden, viele Paten zu finden.

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » So 11. Apr 2010, 23:18

pappnase hat geschrieben:das ist endlich mal wieder eine gute idee.
vieleicht könnte man das so machen,das dieser punkt für die bezeichnung
jungbauer automatisch da ist,und ab einem bestimmtem level verschwindet der wieder in die versenkung. :lol:
So bis Level 10 wäre das sicherlich für so manche eine gute und hilfreiche Sache.

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » So 11. Apr 2010, 23:32

Sehr gute Idee!!!
kijana hat geschrieben:
*auch nicht ungerne Patin wäre*
kijana

Vielleicht könnten Level 1-5 Spieler einen blauen Punkt bekommen und Level 6-10 einen grünen und ab Level 11 ist der Punkt weg oder noch ne andere Farbe für die nächsten 5 Levels...

Genau so würde ich das auch Vorschlagen :)
Ist sehr hilfreich zu wissen, wer gerade anfängt und etwas mehr kt's nötig hat :)
Mit den "Punkten" vor dem Nick am Markt ist ebenfalls gut!



Lg

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Mo 12. Apr 2010, 08:24

also die idee finde ich aus super!

ich selbst betreibe auf server 10 in regelmäßigen abständen anfängerförderung!! Der server ist ja sowieso nur selten offen. aber wenn er dann mal offen ist, schreibe ich meist so etwa 40 bis 60 spieler, die karotten und getreide verkaufen an und biete ihnen an, ihre produkte direkt zu kaufen.
Sie sparen die marktgebühr und für michz macht es keinen unrterschied ob ich im sgl oder bei spielern kaufe!
Und da diese anfängerprodukte ja eh nur in den ersten levels angebaut werden, kann ich mir dann auc meist schon ausrechnen, wie lange ich von diesen spielern verträge erwarten kann.
Denn spätestens wenn sie dann ab level 6 sind schickte mir keiner von denen mehr gertreide oder karotten.

Aber fast die hälfte der spieler, die ich im rahmen meiner anfängerförderung angewschrieben habe, hat sich sehr darüber gefreut, das ich in meiner Anfrage (standdard-IGM) auch links zum forum und farmpedia mitgeschickt habe!


Insgesamt habe ich fast 3 stundeen gebraucht, um mich in der statistik durchzuklicken und alle spieler, die karotten und getreide auf dem markt angeboten haben zu überprüfen! denn es wäre ja auc etwas seltsam gewesenk, wenn ich einen level 24 spieler so eine IGM als anfängerförderungsangebot geschrieben hätte!

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Mo 12. Apr 2010, 08:45

In verschiedenen anderen Threads wurde kritisiert, dass sehr oft versucht wird, Änfanger über den Tisch zu ziehen.
Mit dieser Kennzeichnung der Anfänger wird diese böse Machenschaft nur noch gefördert.

Bin also absolut dagegen.

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Mo 12. Apr 2010, 09:53

hmm, ich denke schwarze schafe wird es wohl immer geben in diesen spiel! ich habe hier auch schon ob und zu gelesen, das anfänger, die die marktpreise noch nicht so im blick hatten, von einigen höherlevrigen spielrn übern tisch gezogen wurden. aber ich hoffe trotzdem das diese mafhenschafrten die große ausnahme bleiben!

ich werde auch weiterhin anfänger anschreiben mit dem angebot ihre waren per vertrag zu kaufen! ich denke für die anfänger ist es hilfreich, wenn sie sich die marktgebühr sparen können und sicher sein können ihre waren verkauft zu kriegen!

Benutzeravatar
selinacat
Beiträge: 7993
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:55
Wohnort: Server 8
Kontaktdaten:

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von selinacat » Mo 12. Apr 2010, 12:13

Ackerland hat geschrieben:In verschiedenen anderen Threads wurde kritisiert, dass sehr oft versucht wird, Änfanger über den Tisch zu ziehen.
Mit dieser Kennzeichnung der Anfänger wird diese böse Machenschaft nur noch gefördert.

Bin also absolut dagegen.

Sehe ich nicht ganz so schwarz, denn Pate/Patin kümmert sich ja um den Jungbauern und hilft ;)

Klasse Idee kijana :hug:

LG selinacat

PS: Ich schätze mal, die Mods werden auch bei Paten im Spiel nicht arbeitslos 8-)
мєιη вαυєяηнαυѕ

єιη мєηѕ¢н σнηє Zιєℓє ιѕт ωιє єιη нιммєℓ σнηє ѕтєяηє - cαяρє ∂ιєм

Benutzeravatar
kijana
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 23:59

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von kijana » Mo 12. Apr 2010, 13:57

Butterfly81 hat geschrieben:Insgesamt habe ich fast 3 stundeen gebraucht, um mich in der statistik durchzuklicken und alle spieler, die karotten und getreide auf dem markt angeboten haben zu überprüfen!
:shock:
Eben!
3 Stunden... Von daher wärs schon nett, wenn man in der Statistik einfacher blättern könnte.

Auf die Idee dass das ausgenutzt wird wäre ich jetzt nie gekommen... von daher kann ich Ackerland's Meinung schon nachvollziehen. Nicht dass so ein Punkt die Leute einlädt nach dem Motto: "Hallo, ich bin neu, mich kann man bescheissen."

Ich überleg jetzt ob wir das mit der Patenschaft einfach mal ausprobieren wollen? Einfach hier übers Forum halt *grübel*

Vielen Dank für Eure Meinungen und Eure positive Reaktion!

:hug:
kijana

kijana, Server 4, Level 40 - Zierfischflüsterer
Mein Haus, mein Acker, mein Setzkasten!
kijanas Ava powered by Lord_Magnus

Kalle Wirsch

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Kalle Wirsch » Mo 12. Apr 2010, 14:17

Gegen die Vermittlung von 'Patenschaften' über das Forum spricht nichts.
Da kann gerne einer von Euch einen entsprechenden thread im Allgemeinen errichten,
den würde ich sogar oben 'festtackern' :mrgreen:
[zumindest solange wie er auch genutzt wird]

Bedenkt dabei aber bitte, dass eine Patenschaft in erster Linie die Vermittlung von Wissen/Strategien beinhalten sollte.
Vorzugsgeschäfte dürfen auch im Rahmen einer Patenschaft nicht getätigt werden.

Eine 'Abnahmegarantie' der unteren Pflanzenlevel zu einem festen Preis dürfte vielen schon genügen.

Benutzeravatar
selinacat
Beiträge: 7993
Registriert: Di 29. Dez 2009, 14:55
Wohnort: Server 8
Kontaktdaten:

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von selinacat » Mo 12. Apr 2010, 15:14

Kalle das ist eine gute Idee :hug:

Könnte so aussehen:

In Welt xyz stehen folgende Paten XXX für Fragen zum Spiel, Handel und Regeln per IGM zur Verfügung.. Oder so ähnlich, was meint Ihr dazu?
Jungbauern können sich in Ihrer Welt dann einen Paten aussuchen ;)

Das Vorzugsgeschäfte nicht getätigt werden dürfen, versteht sich von selbst ;)

LG selinacat
Zuletzt geändert von selinacat am Mo 12. Apr 2010, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
мєιη вαυєяηнαυѕ

єιη мєηѕ¢н σнηє Zιєℓє ιѕт ωιє єιη нιммєℓ σнηє ѕтєяηє - cαяρє ∂ιєм

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Mo 12. Apr 2010, 15:20

also so eine patenschaft, als Hilfe für Anfänger, fänd ich super! und ich würde mich für Server 10 auch gern als Patin bereitstellen!
Ich habe ja seit vorhin auch meine 2. farm und gehöre spästens jetzt nicht mehr zu den anfängern!

Gast

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Gast » Mo 12. Apr 2010, 16:24

kijana
deine Idee ist super, und dazu noch Kalles Hilfe.
Den Weg würde ich sehr gern unterstützen und auch mitgehen.
Ich würde aber vorschlagen, das sich die Paten kurz vorstellen und die Kontaktaufnahme dann über PN erfolgt, da ich noch immer skeptisch über die direkte Bekanntgabe der Neueinsteiger bin.

Schneeflocke

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Schneeflocke » Di 13. Apr 2010, 00:18

kijana, ich finde deine Idee auch super!
Es zeigt doch, dass nicht alle User eine Ellbogenmentalität haben. :hug:

Ich würde mich auch gerne als Patin anbieten. :D

Huababaua

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von Huababaua » Di 13. Apr 2010, 07:39

Ackerland hat geschrieben:In verschiedenen anderen Threads wurde kritisiert, dass sehr oft versucht wird, Änfanger über den Tisch zu ziehen.
Mit dieser Kennzeichnung der Anfänger wird diese böse Machenschaft nur noch gefördert.

Bin also absolut dagegen.
nicht zu vergessen: wie viele "alte" hasen würden dann diesen status ausnützen und ihre produkte zu wucherpreisen anbieten in der hoffnung, irgendwelche gutgläubige "paten" kaufen einem das eh ab?

bin also auch absolut dagegen.

Benutzeravatar
kijana
Beiträge: 5550
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 23:59

Re: Erkennen / Finden von Jungbauern

Beitrag von kijana » Di 13. Apr 2010, 07:52

*kicher* Ok, die Paten müssten also auch noch vor den "Patenkindern" geschützt werden?

Ne, mal im Ernst. Wer sich als Pate zur Verfügung stellen würde ist doch selbst erfahren genug, dass er eben sich nicht mehr gutgläubig über den Tisch ziehen lässt.
Je nachdem wie schlimm über den Tisch gezogen wird greift natürlich auch hier die Regelung der Vorzugsgeschäfte. An diese Regel haben sich sowieso alle zu halten.

Es reift langsam
Liebe Grüsse und Euch allen einen sonnigen Ta-hag *träller*
kijana

kijana, Server 4, Level 40 - Zierfischflüsterer
Mein Haus, mein Acker, mein Setzkasten!
kijanas Ava powered by Lord_Magnus

Gesperrt